Roland Schimmelpfennigs Roman ›An einem klaren, eiskalten Januarmorgen zu Beginn des 21. Jahrhunderts‹ steht auf der Shortlist für den Preis der Leipziger Buchmesse 2016.

Der Preis wird am 17. März, dem ersten Tag der Leipziger Buchmesse, verliehen.


Richard Price erhält den ersten Platz des Deutschen Krimipreises in der Kategorie »International« für sein Werk ›Die Unantastbaren. Der Deutsche Krimi Preis wird nunmehr zum 32. Mal verliehen. Mit dem Deutschen Krimi Preis werden seit 1985 alljährlich Autorinnen & Autoren gewürdigt, die literarisch gekonnt und inhaltlich originell dem Genre neue Impulse geben.


Die britische Schriftstellerin A. S. Byatt erhält den Erasmuspreis 2016. Der Preis wird jährlich an eine Person oder Institution verliehen, die einen außergewöhnlichen Beitrag zu den Geisteswissenschaften oder zur Kunst geleistet hat. Byatt erhält den Preis für ihren Beitrag im Genre „Life Writing“. Der Preis ist mit 150.000 Euro dotiert und wird im Herbst 2016 überreicht.


Literarische Meisterwerke im Januar! Entdecken Sie ›Die Akimuden, ›Die geheime Geschichte Costaguanas‹‹ und viele weitere aktuelle und klassische Werke.


Neue Sachbücher von Katrin Bauerfeind, Ursula Nuber, Jörg Blech und viele mehr.
Außerdem: Die komplette erste Staffel der TED-Reihe als E-Book-Special.


Entdecken Sie Bücher von Arno Strobel, Seré Prince Halverson, Anne Fortier und vielen weiteren Autoren.


Entdecken Sie unterhaltsame, magische und turbulente Kinder- und Jugendbücher.


Sarah Kuttner – ›180 Grad Meer‹
Hugo von Hofmannsthal – ›Aphoristisches, Autobiographisches, Frühe Romanpläne‹
Javier Marías – ›Schwarzer Rücken der Zeit‹
Rüdiger Safranski – ›Schiller‹
Angelika Klüssendorf – ›April‹
Thomas Hürlimann – ›Die Tessinerin‹
Barbara Coudenhove-Kalergi – ›Zuhause ist überall‹
Tomás Eloy Martínez – ›Der General findet keine Ruhe‹
Jan Christophersen – ›Echo‹
Lydia Davis – ›Reise über die stille Seite‹
›Neue Rundschau 2015/4‹


Mary Kay Andrews – ›Mit Liebe gewürzt‹
Susanne Fröhlich, Constanze Kleis – ›Frau Fröhlich sucht die Liebe ... und bleibt nicht lang allein‹
Karen Perry – ›Bittere Lügen‹
›Liebe kann alles‹


Lisa Williamson – ›Zusammen werden wir leuchten‹
Teri Terry – ›Zersplittert‹
Philippa Gregory – ›Order of Darkness – Schatzwächter‹


Auf der Frankfurter Buchmesse bieten die S. Fischer Verlage am Mittwoch, Donnerstag und Freitag Illustratoren-Sprechstunden an.


RSS Feed

Abonnieren Sie unsere aktuellen Beiträge als RSS-FEED:
Feed abonnieren


S. Fischer Newsletter

Erfahren Sie monatlich von den Buchhighlights bei S. Fischer – inklusive einzigartiger Hintergrundinformationen und literarischem Gewinnspiel.

0 Artikel  0 €