Über Richard Price

Vita

Richard Price wurde 1949 in der Bronx geboren. Bisher hat er acht Romane veröffentlicht, darunter der 2010 erschienene ›Cash‹, der Spiegelbestseller und auf Platz 1 der Krimiwelt-Bestenliste war. Price verfaßte zahlreiche Drehbücher für Filme von und mit Martin Scorsese, Al Pacino und Paul Newman. 2007 gewann Price den Edgar Award für seine Arbeit an der hoch gelobten TV-Serie ›The Wire‹, für die er monatelang bei der Polizei recherchierte. Er lebt in New York. Bei S.Fischer erschien 2011 sein Roman ›Clockers‹.

Richard Price
Foto: Jürgen Bauer

Bücher

Bibliografie

Cash
Cash
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Cash
Cash
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Clockers
Clockers
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch

E-Books

Bibliografie

Cash
Cash
FISCHER E-Books
E-Book
Clockers
Clockers
FISCHER E-Books
E-Book
0 Artikel  0 €