Unsere Autoren

Harald Welzer

Einer der konsequentesten Vordenker unserer Zeit über den Weg zu einer wünschenswerten Zukunft, die keine Bedrohung, sondern ein Versprechen ist.

+

Harald Welzer, Selbst denken

Taiye Selasi

Die lang erwartete literarische Sensation aus Amerika: ein großer, kosmopolitischer Familienroman.

+

Taiye Selasi, Diese Dinge geschehen nicht einfach so

Roger Willemsen

Funktioniert das Herz unserer Demokratie?

»Man denkt, alle Welt schaut auf dieses Haus. Und dann findet man so viel Unbeobachtetes.« Roger Willemsen

+

Willemsen, Das hohe Haus

Romain Puértolas | Fakir

Der internationale Nr. 1-Bestseller

+

Puertolas, Die unglaubliche Reise des Fakirs

Neuigkeiten

Christoph Ransmayr erhält den Ernst-Toller-Preis 2013

Trauer um Chinua Achebe


Video

+

J.R. Moehringer, Knapp am Herz vorbei

Die Autoren-Websites der S. Fischer Verlage

Besuchen Sie die zahlreichen Autoren-Websites der S. Fischer Verlage!

Interview mit Anne Weber

Gespräch mit Anne Weber zu »Tal der Herrlichkeiten«, 12.06.2012
Petra Gropp: Nach »Luft und Liebe« erzählt Ihr neuer Roman »Tal der Herrlichkeiten« wieder eine Liebesgeschichte. Wieso wählen Sie erneut dieses Sujet?
Anne Weber: »Luft und Liebe« war eine Liebesgeschichte ohne Liebe. Das Buch erzählt davon, wie sich jemand ganz und gar einer Illusion hingibt, und wie diese Illusion dann wie eine Luftblase platzt. Nach diesem Roman über einen Betrug und eine Illusion hatte ich das starke Bedürfnis, eine wirkliche Liebe zu erzählen, diese gewaltige Woge, die alles ins Wanken bringt, die zwei Menschen erfasst und aus den gewohnten Bahnen reißt. Ich wollte von der Schönheit der Liebe erzählen, von den ungeheuren Kräften, die sie verleiht. Von der Schönheit des Erwartens, des Verlangens, des Sich-Findens.

Autoren von A - Z

Ihre Auswahl lieferte keine Ergebnisse!
0 Artikel  0 €