Marieke Nijkamp

54 Minuten

Jeder hat Angst vor dem Jungen mit der Waffe

Paperback
Aus dem amerikanischen Englisch von Mo Zuber
Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-8414-4016-7
voraussichtlich ab dem 21. September 2017 im Buchhandel
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

336 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER FJB
ISBN 978-3-8414-4016-7
voraussichtlich ab dem 21. September 2017 im Buchhandel
Ab 14 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Inhalt

Nr. 1 »New York Times«-Bestseller

Marieke Nijkamps packender Roman, der zum Riesenüberraschungserfolg in den USA wurde, behandelt ein brisantes Thema und wirkt wie ein Echo aktueller Ereignisse: Amok in der Schule.

54 Minuten, die alles zerstören

Es passiert nicht viel im verschlafenen Opportunity, Alabama. Wie immer hält die Direktorin in der Aula der Highschool ihre Begrüßungsrede zum neuen Schulhalbjahr. Es ist dieselbe Ansprache wie in jedem Schulhalbjahr. Währenddessen sind zwei Schüler in das Büro der Schulleitung geschlichen, um Akten zu lesen. Draußen auf dem Sportgelände trainieren fünf Schüler und ihr Coach auf der Laufbahn für die neue Leichtathletiksaison. Wie immer ist die Rede der Dirketorin exakt um zehn Uhr zu Ende. Aber heute ist alles anders.

Als Schüler und Lehrer die Aula verlassen wollen, kann man die Türen nicht mehr öffnen. Einer beginnt zu schießen.
Tyler greift seine Schule an und macht alle fertig, die ihm unrecht getan haben.
Aus der Sicht von vier Jugendlichen entfaltet sich der Amoklauf, bis die letzte Kugel verschossen ist.



Über Marieke Nijkamp

Marieke Nijkamp spricht ungefähr ein Dutzend Sprachen und hat Philosophie und Geschichte studiert. Seit ihrer Studienzeit schreibt sie auf Englisch. So kam sie auf die Idee, in den USA zu publizieren, wo ihr Roman 2016 ein Riesenerfolg wurde. Die Autorin lebt in den Niederlanden.

Mehr über Marieke Nijkamp

Marieke Nijkamp
Foto: Karin Nijkamp
0 Artikel  0 €