Cecelia Ahern

Der Glasmurmelsammler

Roman
Hardcover
Aus dem Englischen von Christine Strüh
Preis € (D) 19,99 | € (A) 20,60
ISBN: 978-3-8105-0152-3
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Roman
368 Seiten, geb. mit Schutzumschlag
FISCHER Krüger
ISBN 978-3-8105-0152-3
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Der Glasmurmelsammler«
Der Glasmurmelsammler
Preis € (D) 12,00
ISBN: 978-3-596-52141-8
Cover »Der Glasmurmelsammler«
Der Glasmurmelsammler
Preis € (D) 9,99
ISBN: 978-3-596-19335-6
Cover »Der Glasmurmelsammler«
Der Glasmurmelsammler
Preis € (D) 9,99
ISBN: 978-3-10-401424-1

Inhalt

Wie gut kennen wir die Menschen, die wir lieben?
Als Fergus einen Schlaganfall hat, vergisst er fast alles aus seinem Leben. Da findet seine Tochter Sabrina seine Glasmurmel-Sammlung, von der er ihr nie etwas erzählt hat. In der Sammlung fehlen die wertvollsten Stücke, und Sabrina macht sich auf die Suche nach ihnen. Es stellt sich heraus, dass Fergus noch viel mehr Geheimnisse hatte, und alle scheinen mit den schillernden Kugeln verbunden zu sein. Doch wenn ihr Vater nicht der Mann ist, für den sie ihn gehalten hat – was bedeutet das für Sabrinas eigenes Leben?

›Der Glasmurmelsammler‹ ist eine berührende Vater-Tochter-Geschichte, in der sich in kleinen Glaskugeln große Träume und Gefühle spiegeln. Der berührende Roman der einfühlsamen Erfolgsautorin Cecelia Ahern aus Irland.



Pressestimmen

»Mit dem berührenden Schicksalsroman umspannt die irische Erfolgsautorin mehrere Jahrzehnte einer Familiengeschichte.«
Christoph Holowaty, lesering.de, 24.11.2015

»Man findet sich in Cecelia Aherns Geschichten einfach immer wieder.«
Alex Dengler, denglers-buchkritik.de, 30.11.2015

»ein wirklich schöner Schmöker für graue Wintertage, der einen auch ein wenig nostalgisch an Murmelspiele in Kindertagen zurück denken lässt.«
Annkathrin Bornholdt, Nordwestradio, 29.11.2015

»Der einfühlsame Roman bleibt bis zum Ende spannend, indem er immer mehr über seine Protagonisten preisgibt, bis am Ende auch das letzte Geheimnis entschlüsselt wird.«
Regensburger Nachrichten, 26.12.2015

»Letztendlich kann man sagen, dass Cecelia Ahern hier einen rührenden Schicksalsroman vorlegt, der als prima Schmöker für diese dunkle Jahreszeit daher kommt.«
Norbert Striemann, Radio Mülheim, 13.12.2015

»Wie immer ein spannender und einfühlsamer Ahern-Roman mit überraschenden Wendungen und der Erkenntnis, dass »ich die Tochter meines Vaters bin«.«
Maiken Kriese, Lausitzer Rundschau, 16.01.2016

»Die Lektüre des ›Glasmurmelsammlers‹ lässt den Leser nachdenklich, aber hoffnungsvoll zurück – mit dem Gefühl, dass jeder Mensch eine zweite Chance bekommt.«
Andrea Weber, Trierischer Volksfreund, 12.01.2016

»So ist Ahern mit ›Der Glasmurmelsammler‹ eine einfühlsame Geschichte gelungen – ohne große Spannungsbögen, dafür mit authentisch gezeichneten Charakteren, die man gerne begleitet.«
Stefanie Sapara, Heilbronner Stimme, 23.01.2016



Über Cecelia Ahern

Cecelia Ahern ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der Welt. Sie wurde 1981 in Irland geboren und studierte Journalistik und Medienkommunikation in Dublin. Mit 21 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, der sie sofort international berühmt machte: ›P.S. Ich liebe Dich‹, verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere weltweit veröffentlichte Bücher in Millionenauflage. Die Autorin wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet, schreibt auch Theaterstücke und Drehbücher und konzipierte die TV-Serie ›Samantha Who?‹ mit Christina Applegate sowie einen Zweiteiler für das ZDF. Auch ihr Roman ›Für immer vielleicht‹ wurde fürs Kino verfilmt. Cecelia Ahern lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Norden von Dublin.

Mehr über Cecelia Ahern

Cecelia Ahern
Foto: Gaby Gerster


Interview zum Buch

Interview mit Cecelia Ahern, 28.09.2015
Interviewer: Sie sind 34 Jahre alt und veröffentlichen Ihren zwölften Roman: ›Der Glasmurmelsammler‹. Ihr Werk hat sich von Buch zu Buch weiterentwickelt und immer mehr Leserinnen und Leser gefunden. Nun stellen Sie uns eine Geschichte mit zwei ganz besonderen Protagonisten vor.
Cecelia Ahern: Ja, es war auch ein ganz besonderes Schreiberlebnis für mich – eine Geschichte aus der Perspektive von Vater und Tochter. Eine ganz eigene Art von Liebegeschichte, könnte man sagen, über die Generationen hinweg. Die Tochter muss quasi die Erinnerungen ihres Vaters wiederfinden – denn er hat nach einem Schlaganfall so vieles aus seinem Leben vergessen. Und all seine wichtigsten Erinnerungen sind eng mit Murmeln verbunden, von seiner Kindheit in den fünfziger Jahren in Dublin an.

Video

+
0 Artikel  0 €