Yann Martel

Die Hohen Berge Portugals

Roman
Hardcover
Aus dem Englischen von Manfred Allié
Preis € (D) 22,99 | € (A) 23,70
ISBN: 978-3-10-002275-2
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Roman
416 Seiten, gebunden
S. FISCHER
ISBN 978-3-10-002275-2
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Die Hohen Berge Portugals«
Die Hohen Berge Portugals
Preis € (D) 19,99
ISBN: 978-3-10-403332-7

Inhalt

Nach dem Bestseller ›Schiffbruch mit Tiger‹ jetzt der neue große Roman von Yann Martel: ›Die Hohen Berge Portugals‹ ist ein Meisterwerk voller Weisheit und Witz.

Lissabon, Anfang des 20. Jahrhunderts: In einem sogenannten Automobil begibt sich der junge Tomás auf eine abenteuerliche Expedition in die Hohen Berge Portugals. Damit beginnt ein tragikomischer Roadtrip, der ein unvorhergesehenes Ende nehmen soll. Doch das ist erst der Anfang einer phantastischen Geschichte, die die Hohen Berge Portugals noch Jahrzehnte später umweht wie ein tragischer Zauber.
In seinem neuen großen Roman verknüpft Yann Martel verschiedene Fäden eindrucksvoll zu einem literarischen Wunder: ein unglaubliches und doch absolut glaubhaftes Meisterwerk über das Leben, den Tod und die Liebe – voller Weisheit und Witz.



Pressestimmen

»Wie sich hier einzelne Motive […] zu einem bunten Erzähl-Tryptichon zueinander gesellen, ist absolut einzigartig und ein wirklich berückendes Lese-Erlebnis.«
Ulrike Sárkány, Norddeutscher Rundfunk, 25.04.2016

»Man kann nicht genug staunen über die Eleganz, mit der Martel hier die Themen und Tonalitäten variiert und verbindet.«
Martin Ebel, Tages-Anzeiger, 02.05.2016

»Nach ›Schiffbruch mit Tiger‹ ein neues wildes Abenteuer des Bestseller-Autors. Roadtrip mit magischem Realismus und einem klapprigen alten Automobil.«
Angela Wittmann, Brigitte, 11.05.2016

»Ein stark komponiertes, schnörkellos erzähltes Buch, das seine Leser belohnt – nicht erst auf den allerletzten Seiten.«
Matthias Schmidt, Stern, 12.05.2016

»Seine Prosa ist geschmeidig und einfallsreich«
Kristina Maidt-Zinke, Süddeutsche Zeitung, 19.05.2016

»Ein Roman voller Weisheit und Witz«
Andrea Gerk, Deutschlandradio Kultur, 13.05.2016

»Voll kluger wie gefühlvoller Allegorien – und kann für alle, die Abschied nehmen müssen, heilsam sein.«
Janis Voss, Emotion, 01.06.2016



Über Yann Martel

Yann Martel wurde 1963 in Spanien geboren. Er wuchs in Costa Rica, Frankreich, Mexiko, Alaska und Kanada auf, als Sohn eines Diplomaten, und lebte später im Iran, in der Türkei und in Indien. Sein Roman ›Schiffbruch mit Tiger‹ erschien in über 50 Ländern, wurde millionenfach verkauft und 2002 mit dem Man Booker Prize ausgezeichnet. Die Verfilmung von Regisseur Ang Lee wurde 2013 mit vier Oscars prämiert. Yann Martel lebt mit seiner Familie in Saskatoon, Kanada.

Literaturpreise:

Booker Prize 2002
Quality Paperback Book Club Award for New Voices (USA) 2003
Deutscher Bücherpreis 2004

Mehr über Yann Martel

Yann Martel
Foto: Geoff Howe

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €