Sonja Eismann

Ene, mene, Missy. Die Superkräfte des Feminismus

Paperback
Preis € (D) 12,99 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-7335-0258-4
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

256 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch
ISBN 978-3-7335-0258-4
lieferbar
Ab 14 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Ene, mene, Missy. Die Superkräfte des Feminismus«
Ene, mene, Missy. Die Superkräfte des Feminismus
Preis € (D) 9,99
ISBN: 978-3-7336-0281-9

Inhalt

Beyoncé tut es.
Lena Dunham tut es.
Miley Cyrus tut es.
Emma Watson tut es.
Judith Holofernes tut es.
Charlotte Roche tut es.
Sie bezeichnen sich als Feministinnen.

Und sie zeigen, wie aktuell das Thema gerade heute ist!
Ist es dir vielleicht auch schon mal passiert, dass du auf der Straße schief angeguckt wirst, weil dein Rock zu kurz ist? Dass dein Lehrer denkt, Frauen verstehen Physik eh nicht? Und der Typ im Bewerbungsgespräch sich mehr für deine Brüste interessiert als für deine Fähigkeiten?
Dann tu etwas und entdecke die Superkräfte des Feminismus! Denn mit etwas Selbstbewusstsein und Humor kannst du der Welt jeden Tag zeigen, wie du als Frau behandelt werden willst: mit Respekt und nicht etwa anders als ein Mann!



Pressestimmen

»Das Buch bietet alles in allem abwechselnd Information und Unterhaltung, es regt zum Nachdenken an und ermöglicht kreativ zu werden. «
Lizzynet, 10.04.2017

»Viele Fragen, ein Buch. Für alle Mädchen und Jungs, die mitreden und mitgestalten wollen.«
Topic, 26.04.2017

»Dass dieses Buch so leicht verständlich geworden ist, liegt einerseits am umgangssprachlichen Ton, anderseits am klug durchdachten Buchkonzept.«
Britta Schönhütl, Süddeutsche Zeitung, 12.04.2017

»Für Feministen, die, die es werden wollen oder einfach nur die, die einmal wirklich hinter die Fassaden des Feminismus blicken wollen. «
Lena liest, 01.05.2017

»So finde ich das Buch unendlich gelungen als Geschenk für jede junge Frau, und natürlich jeden jungen Mann.«
Vivre avec des Livres, 10.05.2017

»Mit einem Sachbuch klärt Sonja Eismann junge Mädchen über viel mehr als nur Gleichberechtigung auf. Ein sehr guter Überblick- den man Jungen auch gewünscht hätte.«
Julia Bähr, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.05.2017



Über Sonja Eismann

Sonja Eismann, geboren 1973, lebt als freie Journalistin und Kulturwissenschaftlerin in Berlin und ist Mitgründerin, Mitherausgeberin und Redakteurin des Missy Magazine.

Mehr über Sonja Eismann

Sonja Eismann
Foto: (c) Alicia Kassebohm

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €