Beate Teresa Hanika + Susanne Hanika

Jenseits des Schattentores

Roman
Hardcover
Preis € (D) 16,99 | € (A) 17,50
ISBN: 978-3-7373-5246-8
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Roman
480 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
ISBN 978-3-7373-5246-8
lieferbar
Ab 14 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Jenseits des Schattentores«
Jenseits des Schattentores
Preis € (D) 14,99
ISBN: 978-3-7336-0173-7

Inhalt

Romantisch, spannend, witzig, phantastisch – Romantasy vom Feinsten!

Rom, die Ewige Stadt: Eigentlich sucht die siebzehnjährige Aurora nur eine Wohnung, doch die Besichtigung läuft anders als erwartet ... »Komm rein, wurde ja auch Zeit! Es ist was schiefgegangen, und jetzt liegt er tot da drin«, wird sie von der ein paar Jahre älteren Luna begrüßt. Und bevor Aurora das Missverständnis aufklären kann, hilft sie schon, die Leiche zu beseitigen. Hals über Kopf gerät sie in ein rasantes Abenteuer, das selbst vor den Toren der Unterwelt nicht haltmacht, und verliebt sich auch noch in einen ungehobelten Kerl. Das alles beobachtet die uralte Göttin Persephone – und kann einfach nicht anders, als in die Irrungen und Wirrungen dort unten einzugreifen!

Packende Romantasy von dem erfolgreichen deutschen Autorinnenteam Beate und Susanne Hanika!
Für alle Fans von Kai Meyer und Josephine Angelini



Pressestimmen

»In erster Linie aber schaffen sie mit jeder Menge Spannung, Action, historischen Wirrungen und Romantik ein wunderbares Leseerlebnis.«
Love Letter, Oktober 2015

»Kurios, spannend und auf alle Fälle lesenswert!«
Die Welt der Gedanken, 18.10.2015

»Mit ›Jenseits des Schattentoress‹ haben Beate Teresa und Susanne Hanika eine interessante Idee gekonnt umgesetzt.«
Fantastic books, 09.10.2015

»Eine wirklich packende Romantasy von dem erfolgreichen deutschen Autorinnenteam Beate und Susanne Hanika.«
Lisa, Immer-mit-Buch, 10.10.2015

»Dieser Abenteuerroman hat richtig viel Spaß gemacht und mich tief in griechische Mythen und römisches Flair eintauchen lassen.«
Vanessas Bücherecke, 28.09.2015

»Griechische Mythologie nach Rom in die modernen Welt gepackt - funktioniert großartig! Ich bin total begeistert und gefesselt von der Geschichte […]«
Manu, Manus Tintenkleckse, 28.09.2015

»Es stimmt einfach alles. Ach, lesen Sie doch einfach selbst!«
Astrid van Nahl, Alliteratus, 05.10.2015

»Das Buch ist göttlich! […] Den beiden ist wieder etwas Grandioses gelungen!«
NinniSchockiBooks, Youtube, 24.09.2015



Über Beate Teresa Hanika + Susanne Hanika

Beate Teresa Hanika, geboren 1976 in Regensburg, ist Fotografin. Ab 1997 arbeitete sie mehrere Jahre als Model in verschiedenen europäischen Städten. Bereits seit ihrem zehnten Lebensjahr schreibt sie Geschichten und Gedichte. Sie lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort in der Nähe von Regensburg. Ihr erster Roman ›Rotkäppchen muss weinen‹ wurde u.a. mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2007 und dem Bayerischen Kunstförderpreis 2009 ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010 nominiert.

Literaturpreise:

›Rotkäppchen muss weinen‹:
Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2007
Kunstförderpreis des Freistaats Bayern 2009
Hans-im-Glück-Preis der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn für Jugendliteratur 2010
Empfehlungsliste zum Evangelischen Buchpreis 2010
Empfehlungsliste des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2010
Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010 (Kritikerjury/Kategorie Jugendbuch)
Nominiert für die Goldene Leslie 2010, Rheinland-Pfälzischer Jugendbuchpreis
Nominiert für den Niederländischen Jugendbuchpreis 2011
Aufgenommen auf die IBBY-Ehrenliste 2012 (International Board on Books for Young People)

›Erzähl mir von der Liebe‹:
Ausgezeichnet als Buch des Monats von der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, Volkach (August 2010)

Mehr über Beate Teresa Hanika

Beate Teresa Hanika
Foto: Andreas Labes

Susanne Hanika lebt mit Mann und Kindern in Regensburg. Nach dem Studium der Biologie und Chemie promovierte sie in Verhaltensphysiologie und arbeitete als Wissenschaftlerin im Zoologischen Institut der Universität Regensburg. Sie hat bisher fünf Erwachsenenkrimis veröffentlicht und schreibt seit 2010 mit ihrer Schwester Beate Teresa Hanika im Jugendbuchbereich. Kindern und Jugendlichen die Begeisterung zum Lesen zu vermitteln, liegt ihr sehr am Herzen.

Mehr über Susanne Hanika

Susanne Hanika
Foto: privat

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €