Nic Sheff

Schizo – Trau niemandem. Vor allem nicht dir selbst.

Roman
Taschenbuch
Aus dem Amerikanischen von Maren Illinger
Preis € (D) 8,99 | € (A) 9,30
ISBN: 978-3-7335-0088-7
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Roman
272 Seiten,
FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch
ISBN 978-3-7335-0088-7
lieferbar
Ab 14 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Schizo – Trau niemandem. Vor allem nicht dir selbst.«
Schizo – Trau niemandem. Vor allem nicht dir selbst.
Preis € (D) 8,99
ISBN: 978-3-7336-0118-8

Inhalt

Ein Thriller zwischen Realität und Wahnsinn

Während Miles‘ erstem schizophrenen Anfall verschwindet sein Bruder spurlos. Zwei Jahre später hat die Polizei die Suche längst aufgegeben. Aber Miles ist sich sicher: Sein Bruder wurde entführt, und er muss ihn retten. Und so macht er sich heimlich auf die Suche, begleitet nur von den Stimmen in seinem Kopf … und er findet eine Wahrheit, die alles in Frage stellt, woran er je geglaubt hat.

Ein packender Thriller – und die Geschichte eines Jungen, der darum kämpft, die Grenze zwischen Wirklichkeit und Einbildung wiederzufinden.



Pressestimmen

»Verpackt in eine fesselnde Story, hat Nic Sheff einen Debütroman entworfen, der ganz viele eigene Erfahrung enthält.«
Marie-Anne Becker, Fantasie und Träumerei Blog, 18. August 2015

»Nic Sheff zieht an den Fäden namens Liebe, Krankheit, Familie und Freunde und verknotet diese zu einem unvergesslichen Thriller! LESEN!«
Bianca Raum, Literatwo Blog, 21. Juli 2015

»Eine absolute Leseempfehlung für alle Psycho-Thriller-Anfänger und -Liebhaber.«
Mara Gellenbeck, Büchergemauschel Blog, 13. Juli 2015



Über Nic Sheff

Nic Sheff weiß, wie es sich anfühlt, den Sinn für die Realität zu verlieren. Als Teenager und junger Erwachsener rang er mit Drogenabhängigkeit und psychischen Problemen. Seine autobiographischen Bücher über seine Sucht und Rückfälle waren in den USA ein Riesenerfolg. ›Schizo‹ ist sein erster Roman. Nic Sheff möchte darlegen, was Schizophrenie im Teenageralter bedeutet, in dieser ohnehin schon fragilen Lebensphase. Viele der Situationen im Roman hat er selbst erlebt. Vor allem aber geht es ihm um den Ausweg. Er möchte zeigen, dass das Leben auch mit einer psychischen Erkrankung lebenswert sein kann.

Mehr über Nic Sheff

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €