Carla Guelfenbein

Stumme Herzen

Hardcover
Aus dem Spanischen von Angelica Ammar
Preis € (D) 24,00 | € (A) 24,70
ISBN: 978-3-10-397237-5
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

384 Seiten, gebunden
S. FISCHER
ISBN 978-3-10-397237-5
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Stumme Herzen«
Stumme Herzen
Preis € (D) 19,99
ISBN: 978-3-10-490233-3

Inhalt

In ihrem vielstimmigen neuen Roman geht Carla Guelfenbein vor allem einer Frage nach: Wie viel schulden wir den Menschen, die wir lieben?
Die legendäre Schriftstellerin Vera Sigall lebt im Alter zurückgezogen in ihrem Haus in Santiago de Chile. Kaum jemand weiß von ihrer Verbindung zu dem berühmten Dichter Horacio Infante. In jungen Jahren hatten die beiden eine leidenschaftliche Liebesbeziehung, feilten gemeinsam an ihren Texten, feierten erste kleine Erfolge. Doch erst Jahrzehnte später, als Vera nach einem Unfall im Koma liegt, kommt eine junge Studentin auf die Spur einer ungeheuren Wahrheit.



Pressestimmen

»Dass bei der romantischen Story um Seelenverwandtschaft und Eifersucht Zeiten und Blickwinkel munter wechseln, macht die Lektüre zum ungewöhnlichen und hoch spannenden Lesevergnügen.«
Freundin, 14.06.2017

»Ein raffiniert angelegtes Konstrukt, spannend wie ein Krimi.«
Anita Djafari, Börsenblatt, 14.06.2017



Über Carla Guelfenbein

Carla Guelfenbein, geboren 1959 in Santiago de Chile, gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen ihres Landes. Als Reaktion auf das Regime Pinochets verließ sie als junge Frau Chile und studierte in England Biologie und Design. Heute lebt sie als Schriftstellerin und Drehbuchautorin wieder in ihrer Heimat. Ihre Romane wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt; auf Deutsch sind bereits erschienen »Die Frau unseres Lebens«, »Der Rest ist Schweigen« und» Nackt schwimmen«. Für ihren letzten Roman, »Stumme Herzen«, erhielt Carla Guelfenbein den renommierten Premio Alfaguara.

Mehr über Carla Guelfenbein

Carla Guelfenbein
Foto: (c) Julio Donoso

Mehr zu diesem Buch


hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €