Verführung und Betrug
 

Elizabeth Hardwick

Verführung und Betrug

Frauen und Literatur

Taschenbuch
Preis € (D) 19,99 | € (A) 20,60
ISBN: 978-3-596-31637-3
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

248 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-31637-3
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Verführung und Betrug«
Verführung und Betrug
Preis € (D) 17,99
ISBN: 978-3-10-561645-1

Inhalt

›Verführung und Betrug‹ kreist um die Rolle der Frau in der Literatur, sowohl als Autorin als auch als Heldin oder Opfer in den erzählerischen Werken der Weltliteratur. Elizabeth Hardwick stellt uns die Brontës vor Augen, die Frauen in Ibsens Dramen, die »Opfer und Sieger« Zelda Fitzgerald, Sylvia Plath und Virginia Woolf, und die »Amateure«, die Begleiterinnen großer Männer, Dorothy Wordsworth und Jane Carlyle, die selber Tagebücher und Skizzen von hohem Wert hinterließen.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Über Elizabeth Hardwick

Elizabeth Hardwick (1916–2007) wuchs in Kentucky auf, besuchte dort die Universität und ging dann nach New York, um an der Columbia University ihr Studium abzuschließen. Sie debütierte 1952 mit dem Roman ›The Ghostly Lover‹; in der Folge zahlreiche Short Stories und Essays, die in so renommierten Zeitschriften wie The New Yorker oder Partisan Review erschienen; Mitbegründerin der New York Review of Books.

Mehr über Elizabeth Hardwick

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €