Vikki Wakefield

Zeit zu gehen, Friday Brown

Roman
Hardcover
Aus dem Englischen von Birgit Schmitz
Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-7373-5099-0
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Buchdetails

Roman
416 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
ISBN 978-3-7373-5099-0
lieferbar
Ab 14 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Zeit zu gehen, Friday Brown«
Zeit zu gehen, Friday Brown
Preis € (D) 12,99
ISBN: 978-3-7336-0040-2

Inhalt

Ein Coming-of-Age-Roman und ein Psycho-Thriller, so gefährlich und so sagenhaft schön wie das Australische Outback

Vikki Wakefield erzählt von der siebzehnjährigen Friday, die auf der Flucht ist – vor den Erinnerungen an ihre Mutter, vor ihrem Großvater und vor sich selbst. Mit einer Straßengang, angeführt von der schönen und charismatischen Arden, zieht sie in eine Geisterstadt weit draußen ins Outback. Als einer der Jungen aus der Gang tot aufgefunden wird, findet Friday heraus, wer dahinter steckt und begibt sich dadurch selbst in große Gefahr. In einem atemberaubenden Showdown lernt sie, dass man manchmal bleiben muss, um zu beenden, was man begonnen hat. Und dass man manchmal erst jemand werden muss, der man nie sein wollte, bevor man herausfindet, wer man wirklich ist.

Mit großem literarischen Können schafft die australische Autorin Vikki Wakefield faszinierende Charaktere, die noch lange im Gedächtnis bleiben.



Pressestimmen

»Vicky Wakefield ist mit diesem Buch ein großartiger Entwicklungsroman gelungen. Spannend und actionreich, aber auch poetisch, ohne kitschig zu werden, traurig und schön, […]«
Ruth van Nahl, Alliteratus, Januar 2015

»Ich bin von dem Buch absolut begeistert, […]. Es ist leicht zu verstehen, jedoch regt es einen zum Denken an. […] Für jeden zu empfehlen!«
Kiara Faß, Buecherkinder.de, 7. Januar 2015

»Es wird Zeit, diesen Roman zu lesen! Wer ein brillantes, vereinnahmendes Straßendrama mit Thrillerelementen lesen will, sollte sofort damit anfangen.«
Damaris Metzger, damarisliest.de, 31. Dezember 2014

»Spannend geschrieben, berührende Charaktere, starker Schluss.«
Laura Weidig, ekz.bibliotheksservice, 29. Dezember 2014



Über Vikki Wakefield

Vikki Wakefield hatte viele verschiedene Jobs, bevor sie schließlich Professional Writing studierte und ihre eigene literarische Stimme fand. Sie lebt mit ihrer Familie in Adelaide, Australien. Ihr Debütroman ›Alles, was ich will‹ wurde international viel beachtet und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, genauso wie ihre Kurzgeschichten. Zurzeit werden einige ihrer Geschichten verfilmt. Vikki Wakefield schreibt außerdem für Zeitungen und Magazine.

Literaturpreise:

Gewinner: Adelaide Festival Award for Literature for Young Adult Fiction 2014
Nominiert: Prime Minister's Literary Awards 2013,
Honour Book 2013 (Children's Book Council of Australia),
Nominiert: Victorian Premier’s Book Award for Young Adult Fiction, 2013
Nominiert: WA Premier’s Book Award for Young Adult Fiction, 2013
Nominiert: Children’s Book Council of Australia (CBCA) Older Reader’s Short List, 2013
Nominiert: QLD Literary Award for Young Adult Fiction, 2013
Nominiert: Gold Inky Award, 2013

Mehr über Vikki Wakefield

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €