TED Books


Vom Pulitzer-Preisträger - neue Einblicke!

Siddhartha Mukherjee Gesetze der Medizin

Wel­chen Geset­zen folgt die Medi­zin? Diese Frage beglei­tete den Arzt Sid­dhar­tha Muk­her­jee über viele Jahre und mit der Zeit konnte er die wesent­li­chen Prin­zi­pien der Medi­zin aus­ma­chen und benen­nen. Dabei geht es bei­spiels­weise um die wich­tige Rolle der Intui­tion beim Erstel­len von Dia­gno­sen. Reich an fas­zi­nie­ren­den his­to­ri­schen Details und Erfah­run­gen aus der moder­nen Medi­zin ermög­licht uns das Buch ein ganz neues Ver­ständ­nis von Medi­zin.

Das ist nicht Science-Fiction!

Stephen Petranek Unser Leben auf dem Mars

Der Zukunfts­for­scher und preis­ge­krönte Wis­sen­schafts­jour­na­list Ste­phen Petra­nek erklärt in sei­nem TED-Book ›Unser Leben auf dem Mars‹, warum es schon in zwan­zig Jah­ren unum­gäng­lich sein wird, dass Men­schen auf dem Mars leben. Er zeigt packend und ganz kon­kret, wie wir mit­tels bereits beste­hen­der Tech­nik dort­hin kom­men kön­nen und wie wir schon bald Was­ser und Sau­er­stoff aus unter­ir­di­schen Eis­vor­kom­men gewin­nen und Gewächs­häu­ser bauen wer­den.

Aus einer ungewöhn­lichen Perspektive

Zak Ebrahim + Jeff Giles Der Sohn des Terroristen

Zak Ebra­him ist sie­ben Jahre alt, als seine Mut­ter ihn abends weckt und ihm mit­teilt, dass sein Vater ver­haf­tet wurde. Er gilt als Top-Ter­ro­rist und plante u.a. den Anschlag auf das World Trade Cen­ter. Für Zak bricht eine Welt zusam­men: In den fol­gen­den Jah­ren beginnt für ihn und seine Fami­lie nicht nur eine lange Odys­see unter fal­schem Namen, son­dern auch der schmerz­hafte Pro­zess der Los­lö­sung vom Ver­mächt­nis des fana­ti­schen Vaters.

Das Geheimnis guten Designs

Chip Kidd Judge This

Der erste Ein­druck zählt immer: Das gilt nicht nur gene­rell im Leben, son­dern bestimmt unse­ren All­tag bis ins Detail. Der bekannte Gra­phi­ker und gefei­erte Buch­ge­stal­ter Chip Kidd ver­bringt mit uns einen Tag, an dem er alles, was ihm begeg­net, foto­gra­fiert und auf den ers­ten Eid­n­ruck hin über­prüft: von der Zei­tung über das U-Bahn-Ticket bis zum Smart­phone und zum Scho­ko­rie­gel. Ob gut, schlecht oder absurd gestal­tet, Kidd ent­hüllt die Geheim­nisse des Designs ...

Über den Luxus der Entschleu­nigung

Pico Iyer Die Kunst des Innehaltens

In einer Welt vol­ler Ange­bote und Mög­lich­kei­ten stellt sich Pico Iyer dem letz­ten gro­ßen Aben­teuer: der Kunst des Inne­hal­tens, der Ent­schleu­ni­gung.
Nach­dem er selbst ein Leben lang unter­wegs war, von den Oster­in­seln über Kat­mandu bis Kuba, zeigt er uns, wie wir in einer Welt der stän­di­gen Beschleu­ni­gung durch das Inne­hal­ten, die Kon­zen­tra­tion auf uns selbst, mehr Inspi­ra­tion, Krea­ti­vi­tät und Aus­ge­gli­chen­heit errei­chen kön­nen.

Der Weg zum Glück am Arbeitsplatz

Barry Schwartz Warum wir arbeiten

Der Psy­cho­lo­gie­pro­fes­sor Barry Schwartz fin­det in sei­nem TED-Book ›Warum wir arbei­ten‹ eine ganz über­ra­schende, kom­plexe und ein­dring­li­che Ant­wort auf diese auf den ers­ten Blick so sim­ple Frage. Er zer­stört den Mythos, dass es bei der Arbeit nur ums Geld­ver­die­nen gehe und for­dert – unter­stützt durch zahl­rei­che Stu­dien und Anek­do­ten –, dass wir neue Wege fin­den müs­sen, um unser Ver­hält­nis zur Arbeit neu zu defi­nie­ren.

6 spannende Bücher, 6 große Ideen!

Zak Ebrahim + Jeff Giles + Pico Iyer + Hannah Fry + Marc Kushner + Rob Knight + Brendan Buhler + Chip Kidd TED – 6 spannende Bücher, 6 große Ideen

Zak Ebra­him ›Der Sohn des Ter­ro­ris­ten‹: Beein­dru­cken­des Plä­doyer gegen Hass.Pico Iyer ›Die Kunst des Inne­hal­tens‹: Wie kann man in einer Welt vol­ler Ablen­kun­gen ganz bei sich sein? Han­nah Fry ›Die Mathe­ma­tik der Liebe‹: Schein­bar unver­ein­bare Gegen­sätze: Liebe und Mathe­ma­tik. Marc Kush­ner ›Die Zukunft der Archi­tek­tur in 100 Bau­wer­ken‹: Die unge­wöhn­lichs­ten Bau­werke der Welt
Rob Knight ›Wir sind viele‹: Das Wir­ken unse­rer Mikro­or­ga­nis­men. Chip Kidd ›Judge This‹: Ein auf­re­gen­der Tag mit dem Design-Guru.

Spannende Einsichten in unsere Mikroor­ga­nismen

Rob Knight + Brendan Buhler Wir sind viele

In Ihrem Kör­per exis­tiert eine ganz eigene Welt aus unzäh­li­gen Bak­te­rien, Mikro­ben und ande­ren Lebens­for­men. Der Mikro­bio­loge Rob Knight und der Wis­sen­schafts­jour­na­list Bren­dan Buh­ler zei­gen, welch enor­men Ein­fluss die win­zi­gen Mit­be­woh­ner unse­rer Kör­per haben und wie wir die Erkennt­nisse der Wis­sen­schaft nut­zen kön­nen, um bei­spiels­weise Gesund­heit, Wohl­be­fin­den und sogar unsere Laune zu ver­bes­sern.

Über 700.000 Mal angeklickter TED-Talk

Marc Kushner Die Zukunft der Architektur in 100 Bauwerken

Ein Pavil­lon aus Papier, eine auf­blas­bare Kon­zert­halle, ein For­schungs­la­bor, das durch den Schnee lau­fen kann – von den Gebäu­den von mor­gen wird mehr ver­langt. Marc Kush­ner hat 100 inno­va­tive Gebäude auf der gan­zen Welt aus­ge­wählt, um sie uns in Bild und Text vor­zu­stel­len. Eine fas­zi­nie­rende Reise durch die Archi­tek­tur der Zukunft.

Über die Kunst der öffent­lichen Rede

Chris Anderson TED Talks

TED Talks wer­den in Städ­ten auf der gan­zen Welt gehal­ten und im Inter­net frei zugäng­lich gemacht. Den The­men sind keine Gren­zen gesetzt, ein­zi­ges Kri­te­rium: die Ideen müs­sen begeis­tern und inspi­rie­ren – und das in 18 Minu­ten. Ander­son ver­fügt über einen immen­sen Erfah­rungs­schatz und weiß, was eine gute Rede gut macht. Und genau das ver­rät er in die­sem Buch!

Wie wir unsere Art zu Arbeiten verbessern

Margaret Heffernan Wie wir unsere Arbeitskultur verändern können

Mar­ga­ret Hef­fer­nan (die selbst CEO von fünf gro­ßen Medi­en­un­ter­neh­men ist) zeigt, dass es die klei­nen Schritte sind, die wirk­lich Ver­än­de­rung brin­gen. Eine ver­blüf­fende und geist­rei­che Anlei­tung, wie jeder – vom CEO bis zum Haus­meis­ter – zur Ver­bes­se­rung unse­rer Arbeits- und Gesell­schafts­kul­tur bei­tra­gen kann.

Scheinbare Gegensätze: Liebe und Mathematik

Hannah Fry Die Mathematik der Liebe

Liebe und Mathe­ma­tik – das geht nicht zusam­men? Und WIE das zusam­men­geht! Wie kann uns die Spiel­theo­rie dabei hel­fen, jeman­den in einer Bar anzu­spre­chen? Wie ste­hen die Chan­cen, die große Liebe zu fin­den? Wie wahr­schein­lich ist es, dass diese dann auch wirk­lich hält?

Über Begegnungen, die unser Leben bereichern

Kio Stark When Strangers Meet

Immer sind wir in Eile. Die Augen fest auf das Smart­phone gerich­tet. Nur sel­ten sind wir auf­nah­me­be­reit für etwas Neues oder jemand Unbe­kann­tes. Doch ein Kon­takt mit Frem­den unter­bricht die Rou­tine des All­tags, er kann krea­tive Ener­gien frei­set­zen, die Welt öff­nen und die Bezie­hung zu den Orten fes­ti­gen, an denen wir uns gerade auf­hal­ten. Kio Stark zeigt ganz kon­kret, wie wir mit Frem­den ins Gespräch kom­men kön­nen, und hat einige aben­teu­er­li­che Auf­ga­ben für die Muti­gen unter uns parat.

Verblüffende Wissen­schaft!

Andrés Ruzo Der kochende Fluss – eine Reise zum Amazonas

Schon als Kind hatte Andrés Ruzo von die­sem geheim­nis­vol­len Mythos gehört und macht sich als Erwach­se­ner auf die Reise in die Tie­fen des Ama­zo­nas. Er begeg­net Holz­fäl­lern, Scha­ma­nen und India­nern, die ihm bei sei­ner Suche hel­fen. Und tat­säch­lich: An einer Stelle des Flus­ses ist das Was­ser so heiß, dass es bro­delt und die Ein­hei­mi­schen ihren Tee damit zube­rei­ten; kleine Tier­chen, die hin­ein­fal­len, sind auf der Stelle durch­ge­gart. Als einer der Ers­ten unter­sucht und doku­men­tiert Ruzo die­ses Wun­der der Natur.
0 Artikel  0 €