Adolf Hitler
 

Volker Ullrich

Adolf Hitler

Die Jahre des Aufstiegs 1889 - 1939 Biographie

Biographie
E-Book
Preis € (D) 24,99
ISBN: 978-3-10-402812-5
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Biographie
FISCHER E-Books
ISBN 978-3-10-402812-5
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Adolf Hitler«
Adolf Hitler
Preis € (D) 28,00
ISBN: 978-3-10-086005-7

Inhalt

Die neue große Hitler-Biographie für unsere Zeit

Wer war Hitler wirklich? Eindrucksvoll zeichnet der Historiker und Publizist Volker Ullrich ein neues, überraschendes Porträt des Menschen hinter der öffentlichen Figur des »Führers«. Sichtbar werden dabei alle Facetten Hitlers: seine gewinnenden und ab-stoßenden Züge, seine Freundschaften und seine Beziehungen zu Frauen, seine Bega-bungen und Talente, seine Komplexe und seine mörderischen Antriebskräfte.
Der erste Band schildert den Weg des Diktators von seinen frühen Jahren in Wien und München bis zum scheinbaren Höhepunkt seiner Macht im Frühjahr 1939. Eine glän-zend erzählte Biographie, die Hitler nicht als Monster zeigt, sondern als Meister der Verführung und Verstellung - und gerade dadurch nicht nur die Abgründe seiner Persönlichkeit, sondern auch das Geheimnis seines Aufstiegs greifbar macht.



Pressestimmen

»Ein meisterliches Buch, in dem es sich der Autor mit dem Gegenstand angemessen schwermacht.«
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.10.2013

»Noch mehr als andere Biografen zitiert Ullrich zeitgenössische Einschätzungen und Beobachtungen. Das verleiht seinem Buch eine Lebhaftigkeit, die sich mit Ullrichs gutem Stil vorzüglich ergänzt.«
Franziska Augstein, Süddeutsche Zeitung, 29.10.2013

»Ohne sich allzu sehr auf gewagte psychologische Erklärungsmuster einzulassen, gelingt Ullrich […] eine überzeugende Annäherung, und das in einer gut lesbaren, eingängigen Sprache.«
dpa, 17.10.2013

»Volker Ullrich hat Adolf Hitler tatsächlich durchschaut: als Autor seiner Biografie.«
Andreas Rosenfelder, Die Welt (Literarische Welt / Buchmessen-Ausgabe), 05.10.2013

»Volker Ullrich ist es gelungen, nicht nur ein Buch über Hitler, sondern über die Geschichte Deutschlands in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts vorzulegen.«
Klaus Hillenbrand, taz.die tageszeitung, 12.10.2013

»Sein Werk verspricht, die Hitler-Biographie für die heutige Generation zu werden.«
Harald Loch, Badische Zeitung, 27.11.2013

»Das Buch besticht durch eine klare Sprache, umsichtige Interpretationen und eine grosse Kenntnis von Quellen und Literatur: ein grosser Wurf.«
Rudolf Walther, Tages-Anzeiger, 10.10.2013

»beautifully written, […] and deeply and freshly researched, with many new details and a finely balanced judgement, as one would expect from the trained historian«
Sir Richard J. Evans, Times Higher Education - Best books of 2013, 19.12.2013



Über Volker Ullrich

Volker Ullrich, geboren 1943, studierte Geschichte, Literaturwissenschaft und Philosophie. Der promovierte Historiker ist Autor der »Zeit« und Mitherausgeber des Magazins »Zeit-Geschichte« und lebt in Hamburg. Von 1990 bis 2009 leitete er das Ressort »Politisches Buch« bei der Hamburger Wochenzeitung. Ullrich hat zahlreiche historische Werke zum 19. und 20. Jahrhundert veröffentlicht. Bei S. Fischer erscheint 2013 sein Standardwerk ›Die nervöse Großmacht. Aufstieg und Untergang des deutschen Kaiserreichs 1871–1914‹ von 1997 in einer Neuauflage. Für sein publizistisches Wirken wurde er mit dem Alfred-Kerr-Preis und der Ehrendoktorwürde der Friedrich-Schiller-Universität Jena ausgezeichnet.

Literaturpreise:

2008: Ehrendoktorwürde der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Mehr über Volker Ullrich

Volker Ullrich
Foto: Gunter Glücklich

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €