Richard Price

Cash

Roman
Taschenbuch
Aus dem Amerikanischen von Miriam Mandelkow
Preis € (D) 10,99 | € (A) 11,30 | SFR 16,50
ISBN: 978-3-596-18447-7
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Roman
528 Seiten, Broschur
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-18447-7
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Cash«
Cash
Preis € (D) 15,00
ISBN: 978-3-596-51220-1
Cover »Cash«
Cash
Preis € (D) 9,49
ISBN: 978-3-10-402662-6

Inhalt

Die literarische Sensation 2010

Drei Männer werden nachts in der Lower East Side von zwei dunkelhäutigen Jugendlichen überfallen. Einer der drei wird erschossen, die Täter fliehen. Der Hauptzeuge, Eric, verstrickt sich bei der Polizei immer tiefer in Widersprüche. Detective Matty Clark kommen jedoch bald Zweifel an seiner Schuld. Richard Price lässt in seinem hymnisch gefeierten Bestseller die Fassade des strahlenden, ›neuen‹ New Yorks bröckeln und zeigt die dahinter liegenden Risse, die unter dem Glamour verborgene Macht und Gewalt. »Cash« ist ein Röntgenblick auf die Lower East Side, ein großer Roman von einem meisterhaften Gegenwartschronisten.

Über Richard Price

Richard Price wurde 1949 in der Bronx geboren. Bisher hat er acht Romane veröffentlicht, darunter der 2010 erschienene ›Cash‹, der Spiegelbestseller und auf Platz 1 der Krimiwelt-Bestenliste war. Price verfaßte zahlreiche Drehbücher für Filme von und mit Martin Scorsese, Al Pacino und Paul Newman. 2007 gewann Price den Edgar Award für seine Arbeit an der hoch gelobten TV-Serie ›The Wire‹, für die er monatelang bei der Polizei recherchierte. Er lebt in New York. Bei S.Fischer erschien 2011 sein Roman ›Clockers‹.

Mehr über Richard Price

Richard Price
Foto: Jürgen Bauer

Mehr zu diesem Buch

Lesetipps

Schneller als der Tod
Schneller als der Tod
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Spür die Angst
Spür die Angst
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Strindbergs Stern
Strindbergs Stern
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
0 Artikel  0 €