Roberto Bolano

Die Naziliteratur in Amerika

Roman
Taschenbuch
Aus dem Spanischen von Heinrich von Berenberg
Preis € (D) 9,95 | € (A) 10,30 | SFR 14,90
ISBN: 978-3-596-18766-9
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Roman
240 Seiten, Broschur
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-18766-9
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Inhalt

Der Jahrhundertautor Roberto Bolaño entwirft in diesem unvergleichlichen Roman ein Schreckenskabinett der Welt und der Literatur. In dreißig fiktiven Lebensgeschichten süd- und nordamerikanischer Nazi-Schriftsteller streift er nicht nur finstere kulturelle und historische Realitäten, sondern skizziert zugleich eine ungeheuerliche und bizarre Parodie der Literaturgeschichte. Die Palette seltsamer Gestalten reicht vom Exzentriker und Clown bis hin zum Fanatiker und Wahnsinnigen, allesamt Zeugen von Bolaños unverwechselbarem Stil und seiner genialen Imaginationskraft.

Über Roberto Bolano

Roberto Bolaño ist eine der großen Entdeckungen der Weltliteratur; seine Romane verweben »schlechterdings alles Essentielle der vergangenen Jahrtausende« (Die Zeit). Roberto Bolaño wurde 1953 in Santiago de Chile geboren, lebte in seiner Jugend lange in Mexico City und siedelte später mit seiner Familie nach Spanien um. Dort starb er 2003, als er auf eine Lebertransplantation wartete und gerade an seinem Meisterwerk ›2666‹ arbeitete. In der Werkausgabe von Roberto Bolaño sind im Fischer Taschenbuch bisher folgende Titel erschienen: ›Stern in der Ferne‹ (Bd. 18731), ›Die Naziliteratur in Amerika‹ (Bd. 18766), ›2666‹ (Bd. 18784), ›Amuleto‹ (Bd. 18777), ›Das dritte Reich‹ (Bd. 18786) und ›Lumpenroman‹ (Bd. 18785).

Mehr über Roberto Bolano

Roberto Bolano
Foto: Basso Cannarsa
Die Naziliteratur in Amerika
 
0 Artikel  0 €