Welter/Gantenberg

Kalt geht der Wind

Inka Luhmann ermittelt im Sauerland

Roman
Taschenbuch
Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-18933-5
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Buchdetails

Roman
448 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-18933-5
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Kalt geht der Wind«
Kalt geht der Wind
Preis € (D) 9,99
ISBN: 978-3-10-402239-0

Inhalt

Die Botschaft der Toten

Mord mit Stichmuster: Kommissarin Inka Luhmanns erster Fall im Sauerland, der vielleicht uneitelsten Region Deutschlands

Schock im Sauerland: im Garten des örtlichen Ex-Schützenkönigs liegt eine Leiche - Augen, Ohren und Mund sind mit groben Stichen zugenäht. Neu-Kommissarin Inka Luhmann hat es nicht leicht bei nervösen Hotelbesitzern und misstrauischen Schützenbrüdern, denn nicht sie, sondern ihr Mann stammt aus der Gegend. Selbst Polizist, macht er im Rollentausch auf Elternzeit, schmeißt den Haushalt und berät Inka gern inoffiziell bei ihren Ermittlungen. Als eine weitere Leiche auftaucht, ebenso vernäht wie die erste, fragt sich Inka: Was bedeutet das? Und wie kann sie die Morde stoppen, bevor es noch ein Opfer gibt?



Pressestimmen

»Die Geschichte ist spannend und nicht so leicht zu durchschauen.«
Saarländischer Rundfunk, SR 3 Saarlandwelle, 19.10.2013

»›Kalt geht der Wind‹ setzt auf die psychologische Ebene und ist alles andere als ein Schmunzelkrimi.«
Thomas Winterberg, Der Westen, 04.04.2013

»sehr humorvoll geschrieben«
Timm Gatter, Kölner Stadt-Anzeiger, 24.09.2013

»Es ist nicht nur äußerst spannend, sondern auch mit viel Witz und Feingefühl geschrieben.«
SWA – Sonntags-Anzeiger Siegerland, 01.09.2013

»Tolle Mischung aus Spannung und Humor.«
Martina Reiß, im Magazin Dein Bahnhof, 01.06.2013

»Das Autorenduo Welter und Gantenberg hat mit Inka Luhmann eine sympathische Ermittlerin erschaffen, die […] sich […] ihrer Wahlheimat angepasst hat – sie ist unkompliziert und bodenständig.«
Westdeutsche Zeitung, 21.06.2013



Über Welter/Gantenberg

Das Autorenduo Oliver Welter und Michael Gantenberg kennt sich aus mit Spannung: Michael Gantenberg (geboren 1961) war Radio- und TV-Moderator (WDR,VOX, NDR) und schrieb u.a. für DIE ZEIT und die FAZ. Mit dem Grimme-Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet, schrieb er zahlreiche Folgen für die Krimireihen ›Unter Verdacht‹ (ZDF), ›Nord Nord Mord‹ (ZDF), ›Henker & Richter‹ (ARD) sowie einen ›Tatort‹. Michael Gantenberg lebt mit seiner Familie in der Nähe des Sauerlandes.
Oliver Welter (Jahrgang 1969) arbeitete als Autor für ›TV total‹, schrieb zahlreiche Folgen von TV-Serien wie ›Mein Leben & Ich‹, ›Alles was zählt‹ sowie für die Krimiserie ›Morden im Norden‹ (ARD) und wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Selbst großmütterlicherseits Sauerländer, lebt er mit seiner Familie im Rheinland.

Mehr über Welter/Gantenberg

 Welter/Gantenberg
Foto: privat

Lesetipps

Das verborgene Netz
Das verborgene Netz
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Der Trakt
Der Trakt
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Engel sterben
Engel sterben
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Föhnlage
Föhnlage
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Lang sind die Schatten
Lang sind die Schatten
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Nummer Zwei
Nummer Zwei
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Ostfriesenangst
Ostfriesenangst
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Todesschiff
Todesschiff
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Zorn – Tod und Regen
Zorn – Tod und Regen
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
Zu Grabe
Zu Grabe
FISCHER E-Books
E-Book
0 Artikel  0 €