Mark Roderick

Post Mortem - Tränen aus Blut

Roman
Taschenbuch
Preis € (D) 12,00 | € (A) 12,40
ISBN: 978-3-596-03142-9
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Roman
512 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-03142-9
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Post Mortem - Tränen aus Blut«
Post Mortem - Tränen aus Blut
Preis € (D) 9,99
ISBN: 978-3-10-403162-0

Inhalt

Sie heißt Emilia Ness und arbeitet bei Interpol. Er heißt Avram Kuyper und ist Profikiller. Gemeinsam jagen sie einen bestialischen Mörder. Jeder auf seine Weise.
›Post Mortem - Tränen aus Blut‹ ist der erste Band des großen Zweiteilers von Mark Roderick: schockierend, aufwühlend und mega-spannend.
Der Profikiller Avram Kuyper und die Interpol-Ermittlerin Emilia Ness verfolgen die Fährte eines Mannes, der keine Grenzen und kein Gewissen kennt: machthungrig, erfolgs-verwöhnt und unberechenbar aggressiv.

Ein Blick in die Hölle…
Eine Familie verschwindet spurlos. Ein Mann stirbt durch zwei Schüsse. Er war Reporter, einer großen Sache auf der Spur. Kurz vor seinem Tod sendet er noch zwei Nachrichten: eine an seinen Bruder Avram Kuyper, einen skrupellosen Profi-Killer, und eine an Emilia Ness, eine unbestechliche Interpol-Agentin. Avram soll ihn und seine Familie rächen, Emilia den Fall vor Gericht bringen. Beide sehen das Horror-Video, das ihnen jemand zuspielt. Beide blicken direkt in den Schlund der Hölle. Wer ist diese Bestie, die kein Gewissen und keine Grenzen kennt? Können Avram und Emilia ihn gemeinsam zu Fall bringen?

Im zweiten Band ›Post Mortem - Zeit der Asche‹ erfahren Sie, wie es weitergeht…



Pressestimmen

»Roderick liefert, was Leser und vor allem Leserinnen wünschen: Gewalt, Gefühl und einen kompromisslosen Helden.«
Sabine Schmidt, Börsenblatt, 28.01.2016

»Der Thriller schockiert. […] Bleibt aber trotz aller Brutalität überaus spannend und entwickelt einen in sich schlüssigen Plot.«
Martina Jordan, Main-Echo, 25.02.2016

»Die schockierende Trillergeschichte lässt sich trotz einiger Gewaltszenen spannend in einem Stück lesen.«
Westfalen-Blatt, 06.03.2016

»Von Seite zu Seite steigt hier die Spannung und die Auflösung ist wirklich schockierend. Ein Buch nicht für schwache Nerven.«
Maria Rupprecht, Oberpfalz TV, 04.08.2016



Über Mark Roderick

Mark Roderick ist ein Pseudonym. Seine extrem spannenden Thriller entstehen in den frühen Morgenstunden, wenn nichts und niemand ihn vom Schreiben ablenken kann. Mark Roderick lebt mit seiner Familie in der Nähe von Stuttgart.

Mehr über Mark Roderick

Video

+
0 Artikel  0 €