Barry Eisler

Barry Eisler
Foto: Janelle McCuen

Vita

Barry Eisler arbeitete drei Jahre lang in einer verdeckten Position für die CIA. Eine Zeit lang lebte er in Japan, wo er im berühmten Kodokan International Judo Center in Tokio den Schwarzen Gürtel erwarb. Seit dem internationalen Erfolg seines ersten John-Rain-Thrillers »Tokio Killer« widmet er sich ganz dem Schreiben. Eisler, der 1964 geboren wurde, lebt heute mit seiner Familie bei San Francisco.

Bücher

Ergebnis 1 bis 2 von 2
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Todescode

Barry Eisler

Todescode

Richard Hilzoys letzter Gedanke, ehe die Kugel in sein Gehirn drang, war: »Es geht wirklich aufwärts.« Silicon Valley: Der Erfinder eines geheimen Verschlüsselungscodes wird ermordet. Der junge Patentanwalt Alex Treven ist jetzt der Einzige, der im Besitz des Codes ist. Als er knapp einem Mordanschlag entgeht, wendet er sich an seinen Bruder Ben, ...
Erscheinungstermin: 09.09.2011
Preis: € (D) 9,99 | € (A) 10,30
Umfang: 368 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-18614-3

E-Book

Todescode

Barry Eisler

Todescode

Richard Hilzoys letzter Gedanke, ehe die Kugel in sein Gehirn drang, war: »Es geht wirklich aufwärts.« Silicon Valley: Der Erfinder eines geheimen Verschlüsselungscodes wird ermordet. Der junge Patentanwalt Alex Treven ist jetzt der Einzige, der im Besitz des Codes ist. Als er knapp einem Mordanschlag entgeht, wendet er sich an seinen Bruder Ben, ...
Erscheinungstermin: 09.09.2011
Preis: € (D) 9,99
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401637-5

Taschenbuch

Letzte Vergeltung

Barry Eisler

Letzte Vergeltung

Requiem für einen Killer: der letzte Fall für John RainJohn Rain, der »Tokio Killer«, will aus dem tödlichen Business aussteigen. Da wird sein bester Freund und Partner Dox entführt. Drahtzieher ist der ehemalige CIA-Agent John Hilger, sein Erzfeind aus alten Tagen. John Rain soll drei Aufträge ausführen, dann kommt Dox frei. Doch kann er Hilger ...
Erscheinungstermin: 01.04.2010
Preis: € (D) 12,90 | € (A) 13,30
Umfang: 368 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-17645-8
Ergebnis 1 bis 2 von 2
10 / 20 / 50

Interview

Interview mit Barry Eisler, 20.07.2006
Auftragsmord im Dienste der CIA?

Thrillerautor Barry Eisler hat selbst drei Jahre lang für die CIA gearbeitet. Sein Einsatzort: Japan. Dort wurde er zur Antiterrorbekämpfung ausgebildet: im Umgang mit Waffen und Sprengstoffen, in Verhörmethoden und Kampftechniken und in der japanischen Sprache. Sein eigenes Leben dient als Vorlage für die Figur des »Tokio Killers« John Rain.
Martin Schöne für 3sat Kulturzeit: Wie wichtig sind für den John Rain die Prinzipien, die er sich selbst gesetzt hat – keine Aufträge gegen Frauen, gegen Kinder und gegen unbeteiligte Dritte anzunehmen?
Barry Eisler: Diese Prinzipien sind sehr wichtig für ihn. Selbst für einen Killer wie Rain gibt es gewisse moralische Grenzen. Es muss ihm möglich sein, in den Spiegel zu sehen und zu denken: Du bist kein gewissenloser Mörder! Auch wenn diese Prinzipien für uns nicht besonders viel zu bedeuten scheinen – für Rain tun sie das. Er ist nämlich weit davon entfernt, ein anarchischer Killer zu sein.

Weitere Informationen

Zur Autoren-Webseite

0 Artikel  0 €