Eve Babitz
© Photo booth pictures of Eve Babitz (The Huntington Library, Art Museum, and Botanical Gardens)

Eve Babitz

Wiederentdeckung

Eve Babitz wurde 1943 in Hollywood geboren. Ihre Mutter war Künstlerin, ihr Vater Violinist, ihr Patenonkel Igor Stravinsky. Sie verbrachte ihr ganzes Leben in Los Angeles, war Teil der glamourösen Party-, Musik- und Filmszene. Über diese Welt und ihre Rolle darin schrieb sie – mit scharfem Blick und doppelbödiger Leichtigkeit. So entstanden sieben, zu einem großen Teil autofiktionale Bücher. Obwohl Babitz heute oft in einem Atemzug mit Joan Didion genannt wird, wurden ihre Bücher auch in den USA erst 2019 anlässlich von Neuauflagen entdeckt und zu Bestsellern. Eve Babitz starb kurze Zeit später, im Dezember 2021.

Mehr erfahren

Neu bei S. Fischer

Alle Bücher
Neue Rundschau 2024/2

Neue Rundschau

Literaturzeitschrift

Mit ihrer über 130-jährigen kontinuierlichen Geschichte gehört die Neue Rundschau zu den ältesten Kulturzeitschriften Europas. Sie wurde vom Verleger Samuel Fischer im Jahre 1890 gegründet. 

Mehr erfahren

Die Kafka-Biographie in drei Bänden

Die frühen Jahre, Die Jahre der Entscheidungen, Die Jahre der Erkenntnis | Limitierte Sonderausgabe

Reiner Stachs preisgekrönte Biographie über Franz Kafka liefert ein erzählerisch dichtes und farbiges Panorama der Lebenszeit des Prager Schriftstellers und zugleich die einfühlsame Studie eines außergewöhnlichen Menschen und Künstlers. Schon jetzt genießt die dreibändige, in insgesamt achtzehnjähriger Arbeit entstandene Biographie, die von »Die frühen Jahre« über »Die Jahre der Erkenntnis« bis zum abschließenden Band »Die Jahre der Entscheidungen« das Leben Franz Kafkas nachzeichnet, den Ruf eines internationalen Standardwerks, das die Möglichkeiten der literarischen Biographie neu ausgelotet hat.

Mehr anzeigen

Mit Katja Diehl die Mobilitätswende aktiv gestalten

Katja Diehl
© Marc Eckardt

Katja Diehl

Im Fokus, Mobilitätswende

In Katja Diehls zweiten Buch »Raus aus der AUTOkratie« nimmt sie die Hürden der Verkehrswende auf gesellschaftlicher und systemischer Ebenein den Fokus. Warum geschieht nichts? Warum verharren wir im Stillstand, obwohl das Wissen um eine zukunftsgerechte Mobilität uns allen zur Verfügung steht? Welche Stellschrauben sind rostig – gesellschaftlich wie politisch? Welche Rolle spielen Industrie und Medien? Was hat die Wissenschaft zu sagen und welche rechtlichen Hindernisse gilt es zu überwinden? Katja Diehl spricht mit zahlreichen Expert*innen, aber auch mit Gestalter*innen, die die Transformation bereits voranbringen. So zeigt sie, wie aus den Visionen von Mobilität eine liebenswerte Welt werden kann.

Mehr erfahren

Autor*innen bei S. Fischer

Alle Autoren

Neue Rundschau

 

Klassisch S. Fischer

Alle Autoren

Lesungen und Gespräche mit unseren S. Fischer Autor*innen

Finden Sie Lesungen, Gespräche und Buchpräsentationen in Ihrer Nähe.

Alle Veranstaltungen

Aktuelle Sachbuchhighlights

Alle Sachbücher von S. Fischer

Vorschauen für das S. Fischer Frühjahrs- und Herbstprogramm 2024

  • Instagram-Bild von @s-fischer
  • Instagram-Bild von @s-fischer
  • Instagram-Bild von @s-fischer
  • Instagram-Bild von @s-fischer
  • Instagram-Bild von @s-fischer
  • Instagram-Bild von @s-fischer
  • Instagram-Bild von @s-fischer
  • Instagram-Bild von @s-fischer
  • Instagram-Bild von @s-fischer
  • Instagram-Bild von @s-fischer