Jobs

Ihre Karriere bei den S. Fischer Verlagen

Die S. Fischer Verlage beschäftigen ca. 200 Mitarbeiter*innen. Über 400 Novitäten in den Bereichen Literatur, Unterhaltung, Sachbuch sowie Kinder- und Jugendbuch pro Jahr erscheinen in dem Frankfurter Verlagshaus, das zu den führenden deutschen Publikumsverlagen zählt.

Die S. Fischer Verlage gehören zur familiengeführten, internationalen Holtzbrinck Publishing Group.

Benefits für Mitarbeiter*innen

Flexible Arbeitszeit

Flexible Arbeitszeit

Verschiedene Arbeitszeitmodelle, mobiles Arbeiten, Home Office, Gleitzeit

Vorsorgen

Vorsorgen

Vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Möglichkeiten der Gehaltsumwandlung u.a.

Extraleistungen

Extraleistungen

Buchkontingent, 30 Tage Urlaub, Sonderurlaub, persönlicher Messetag

Umweltfreundlich unterwegs

Umweltfreundlich unterwegs

Klimaneutraler Verlag, Jobticket für RMV, JobRad – Leasing, Umwelt Gruppe

Wohlfühlen

Wohlfühlen

Sommerfest, Weihnachtsfeier, Möglichkeit zur Teilnahme  an verschiedenen Veranstaltungen wie: Lesungen, Fischer Frühstück etc., Kantine, gute Arbeitsatmosphäre, zentrale Lage mit optimaler RMV Anbindung

Entwicklungsmöglichkeiten

Entwicklungsmöglichkeiten

Kostenlose Online-Trainings, regelmäßige Weiterbildung, Workshops, Inhouse-Schulungen, Mentoring durch erfahrene Kolleg*innen

Gesund bleiben

Gesund bleiben

Fit und entspannt Kurse während der Arbeitszeit, Gesundheitstage, Sehtests, Sportgruppe u.v.m.

Gruppenangebote

Gruppenangebote

Diversity Gruppe, Volontär*innen Programm, Chor

Freie Mitarbeit

Sie sind an eine freiberuflichen Tätigkeit als Illustrator*in, Grafiker*in, Übersetzer*in oder in einem ähnlichen Bereich interessiert? Dann senden Sie uns Ihr Portfolio gerne an: freelancer@fischerverlage.de

 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir keine Schülerpraktika oder freiwillige Praktika in unserem Verlag anbieten.

 

Unsere Volontariate

Eine gute Ausbildung zu gewährleisten, ist für die Fischer Verlage schon lange ein Selbstverständnis. Es ist uns dabei stets ein besonderes Anliegen, unseren hohen Qualitätsanspruch zu erfüllen und uns weiter zu entwickeln. Besonders stolz sind wir darauf, 2021 mit dem Gütesiegel für Volontariate des Jungen Verlags- und Medienmenschen e.V. ausgezeichnet worden zu sein. 

Logo Gütesiegel für Volontariate

Was macht ein Volontariat bei uns so besonders?

  • Alle Volontär*innen erhalten zu Beginn einen Ausbildungsplan mit den Aufgaben und Zielen ihres Volontariats
  • Es gibt Hospitationsmöglichkeiten in unterschiedlichsten Bereichen unseres Verlages
  • Regelmäßige Volontariatsprogramme ermöglichen eine umfassende Ausbildung und tiefe Einblicke in die tägliche Verlagsarbeit
  • Unseren Volontär*innen stehen hilfsbereite Kolleg*innen stets mit offenen Ohren und Türen zur Seite
  • Eigene Projekte können schon bald nach dem Ausbildungsstart umgesetzt werden
  • Unsere Volontär*innen erhalten eine attraktive Vergütung sowie verschiedene Benefits, wie z. B. ein Buchkontnigent für unseren internen Webshop, 30 Tage Urlaub und ein Jobticket 

Erfahrungsberichte unserer Volontär*innen

Jana-Maria startete ihr Volontariat im Lektorat Literatur im September 2021. Nach ihren Studien wollte sie sich mit dem Literaturbetrieb und Verlagswesen intensiver vertraut machen und entschied sich deshalb für ein Volontariat.

Was Jana am meisten am S. Fischer Verlag fasziniert, ist die Geschichte des Hauses und der Wandel mit und vor allem in der Gesellschaft über ein Jahrhundert hinweg. Im Verlag herrscht außerdem eine tolle Atmosphäre mit vielen freundlichen, offenen, aufmerksamen und kommunikationsfreudigen Kolleg*innen, die sie stets mit offenen Ohren und Türen begleiten.

Als Jana mit größter Freude und Aufregung beim S. Fischer Verlag anfing, fühlte sie sich von Anfang an gut aufgehoben, überall mit eingebunden und betreut. Es gibt direkt zu Beginn viel Neues zu lernen und man bekommt viele Eindrücke, die den Start in das Volontariat erleichtern.

Text und Bild: Unsere Auszubildenden Anna und Loli (1. Ausbildungsjahr)

 

Oliver absolvierte von 2017 bis 2019 beim S. Fischer Verlag in der Abteilung Theater und Medien mit großem Erfolg sein Volontariat. Seinen Einstieg fand Oliver bereits zuvor als Studentische Aushilfe.

Im Vergleich zur studentischen Aushilfe empfand Oliver die Arbeit als Volontär inhaltlich intensiver und abteilungsübergreifender, wodurch ein besseres Verständnis für die Arbeit im Verlag geschaffen wurder. Seine persönlichen Highlights waren unter anderem die Akquise von Autor*innen bzw. der Kauf von Bühnenrechten und sein eigenes Projekt, die Schaffung einer Social Media Präsenz des Verlages, sowie die Zuständigkeit für den Sachbereich “Junges Theater”.

Laut Oliver ist das Besondere am S. Fischer Verlag die zugewandte und offene Art der Kolleg*innen gegenüber Menschen auf dem Weg in ihr Berufsleben, z.B. Volontär*innen und Auszubildende, und die Wertschätzung jener Impulse, Meinungen und Ideen. Generell herrsche ein gutes Miteinander unter Kolleg*innen sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Der “Fischer Spirit” sorge für ein gemeinsames Schaffen und ein warmes Allgemeinwohl.

Text und Bild: Unsere Auszubildenden Anna und Loli (1. Ausbildungsjahr)

 

Diversität bei Fischer

Miniaturbild
ventura/unsplash

Vielfalt als Chance zu begreifen und allen Mitarbeitenden – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität – Wertschätzung entgegenzubringen, ist bei Fischer selbstverständlich. 2019 unterzeichnete John Sargent stellvertretend für alle Verlage der Holtzbrinck Publishing Group die Charta der Vielfalt, um unser Vorhaben für mehr Diversität und Akzeptanz in der Arbeitswelt zu stützen. 

Bei Fischer hat sich eine eigene Arbeitsgruppe gegründet, die Diversität im Haus sichtbar macht und aktuell hält. Verschiedene Aktionen, wie z.B. eine Ausstellung oder Weiterbildungen, werden von dieser Arbeitsgruppe organisiert und angeboten. Bei Fragen und Anregungen findet man hier immer ein offenes Ohr und wertvolle Hilfe.

Logo der Charta der Vielfalt

Ihre Ansprechpartnerinnen