Carla Del Ponte

Carla Del Ponte

Carla Del Ponte (geb. 1947) wurde 1981 Staatsanwältin des Kantons Tessin, wo sie kompromisslos gegen Geldwäsche und Wirtschaftskriminalität vorging und mit dem später ermordeten Richter Giovanni Falcone zusammenarbeitete. 1994 wurde sie Bundesanwältin der Schweiz. Von 1999 bis 2007 war sie Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs für das ehemalige Jugoslawien und für Ruanda (bis 2003). Seit 2008 ist sie Botschafterin der Schweiz in Argentinien. 2002 erhielt sie den Westfälischen Friedenspreis.

Literaturpreise:

Theodor-Wanner-Preis des Instituts für Auslandsbeziehungen (01.10.2010)

Im Namen der Anklage Im Namen der Anklage
Zuletzt erschienen

Im Namen der Anklage

Die brisanten Memoiren der furchtlosen Anklägerin Von der Wirtstochter aus einem...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Carla Del Ponte

Alle Bücher