Bertram Schefold Wirtschaftsstile

Teil 1: Studien zum Verhältnis von Ökonomie und Kultur

Wirtschaftsstile
 

Bertram Schefold Wirtschaftsstile

Teil 1: Studien zum Verhältnis von Ökonomie und Kultur

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Der Begriff des »Wirtschaftsstils« fügt den traditionellen, geläufigen Begriffen »Wirtschaftsordnung«, »Wirtschaftsweise«, »Wirtschaftssystem« eine Bedeutungsnuance hinzu, die die ökonomische Analyse für historische und kulturelle Fragestellungen schärft.
Wie fruchtbar die Osmose zwischen Nationalökonomie und Geisteswissenschaften sein kann, belegt die Forschungsarbeit von Bertram Schefold. Die versammelten Studien sind markante Beispiele einer folgenreichen Öffnung des ökonomischen Denkens für Interpretationsverfahren und Gegenstände der Kulturwissenschaft.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 19,99 | € (A) 20,60
ISBN: 978-3-596-30505-6
lieferbar

260 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Wissenschaft

  • Cornelia Vismann
»Das Recht und seine Mittel«
  • Robert Gernhardt
»Der kleine Gernhardt«
  • Jan Wagner
»Die Live Butterfly Show«
  • Simon Stone
»Stücke«
  • Wolfram Lotz

+
Roland Schimmelpfennig

+
Ferdinand Schmalz

+
Jen Silverman

+
Marlene Streeruwitz

+
Björn SC Deigner

+
Gracie Gardner

+
Caren Jeß
»Dramatische Rundschau«
  • Josef M. Gaßner

+
Jörn Müller
»Können wir die Welt verstehen?«
  • Peter Trawny
»Philosophie der Liebe«
  • Michael Sandel

+
Carolin Emcke

+
Harald Welzer

+
Roger Willemsen

+
Carlo Strenger

+
David Van Reybrouck

+
Lisa Herzog

+
Remo H. Largo
»Die ZEIT-Bibliothek der Werte«
  • Michi Strausfeld
»Gelbe Schmetterlinge und die Herren Diktatoren«
  • Frédéric Martel
»Sodom«
  • Lucia Lucia
»Texte, die auf Liebe enden«
  • Friedrich von Borries

+
Benjamin Kasten
»Stadt der Zukunft –  Wege in die Globalopolis«

Über Bertram Schefold

Bertram Schefold, geboren 1943 in Basel, ist, nach mehrjährigen Forschungsaufenthalten in Cambridge (GB) und Harvard, Professor für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftstheorie an der Universität Frankfurt am Main. Zahlreiche Veröffentlichungen.

Mehr über Bertram Schefold

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €