Bettina Schäfer + Claudia von Alemann + Dominique Jallamion Das nächste Jahrhundert wird uns gehören

Frauen und Utopie 1830–1840

Das nächste Jahrhundert wird uns gehören
 

Bettina Schäfer + Claudia von Alemann + Dominique Jallamion Das nächste Jahrhundert wird uns gehören

Frauen und Utopie 1830–1840

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Frauen wie Claire Démar, Flora Tristan, Suzanne Voilquin und Désirée Gay sind in Deutschland weitgehend unbekannt. Diese Frauen gehörten den sozialutopischen »Schulen« an. Sie setzten sich vehement für ihre Rechte als Frauen ein und veröffentlichten Bücher und Pamphlete. Einige von ihnen gaben eine Zeitschrift heraus, die unter verschiedenen Titeln von 1832–34 in Paris erschien. Artikel dieser Zeitschrift bilden den Hauptteil dieses »Lesebuches«, das einen lebendigen Eindruck davon entstehen läßt, wie Frauen damals ihre Emanzipation auffaßten und für eine Neuordnung der Gesellschaft eintraten.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch Preis € (D) 12,99 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-596-31705-9
lieferbar

272 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Über Bettina Schäfer + Claudia von Alemann + Dominique Jallamion

Bettina Schäfer wurde 1952 in Frankfurt/M. geboren. Studierte Romanistik und Sozialwissenschaften in Frankfurt und Lille. Ausbildung als Kameraassistentin an der Fachschule für Optik und Fototechnik, Berlin. Übersetzung von Kurzgeschichten der französischen Schriftstellerin Renée Vivien, zusammen mit Micheline Poli.

Mehr über Bettina Schäfer

Claudia von Alemann, geboren 1943 in Seebach/Thüringen, studierte Soziologie in Westberlin; Filmstudium in Ulm. Ausbildung in London, Berlin; Arbeit mit Filmkollektiven in Paris. Filmmacherin für Fernsehanstalten und in eigener Produktion. Regisseurin des Spielfilms über Flora Tristan »Die Reise nach Lyon«. Veröffentlichungen in »Kursbuch«, Filmkritiken in »Frauen und Film«, »Medium« etc.

Mehr über Claudia von Alemann

Dominique Jallamion wurde 1949 in Bourg-en-Bresse geboren. Studierte Germanistik und Philosophie in Lyon. Wissenschaftliche Studien an der Universität Frankfurt, Forschung auf dem Gebiet der Frauenliteratur des 19. Jahrhunderts. Zahlreiche Übersetzungen für Zeitschriften aus Texten der französischen Frauenbewegung.

Mehr über Dominique Jallamion

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €