Paul Shipton Illustriert von: Axel Scheffler Heiße Spur in Dixies Bar

Ein neuer Fall für die Wanze

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Stephanie Menge
Heiße Spur in Dixies Bar
 

Paul Shipton Illustriert von: Axel Scheffler Heiße Spur in Dixies Bar

Ein neuer Fall für die Wanze

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Stephanie Menge
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Nichts ahnend sitzt Privatdetektiv Wanze Muldoon mit Wilma, der Grashüpferin, in Dixies Bar, als ein wahnsinnig gewordener Igel ins Lokal stürzt und sein Leben aushaucht. Zurück bleibt das verstörte Flohkind Netta, das sich an nichts erinnern kann. Ein schwerer Fall für Muldoon! Doch mit Coolness und Scharfsinn kommt der Detektiv den verbrecherischen Machenschaften des Kakerlaks Slade auf die Spur und erteilt einem Menschenjungen eine Lehre fürs Leben.



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 7,95 | € (A) 8,20
ISBN: 978-3-596-80364-4
lieferbar

240 Seiten,
FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch
Ab 8 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Ab 8 Jahren

  • Sheridan Winn
»Vier zauberhafte Schwestern - Sonderausgabe mit Filmfotos«
  • Tanya Stewner
»Liliane Susewind – Ein Seehund taucht ab«
  • Meg Rosoff
»Glück für alle Felle«
  • Tanya Stewner
»Liliane Susewind – Ein Eisbär kriegt keine kalten Füße«
  • Lara Schützsack
»Tilda, ich und der geklaute Dracula«
  • Christine Nöstlinger
»Rosa Riedl Schutzgespenst«
  • Nelly Möhle
»Der Zaubergarten – Abenteuer können fliegen«
  • Britta Sabbag
»Magic Marta und der Wunderkater«
  • Marliese Arold
»Die Glücksponys – Das falsche Einhorn«
  • THiLO
»Duden Leseprofi – Sherlock Junior und die Raben vom Tower of London«
  • Tanya Stewner
»Liliane Susewind – Mein geheimes Tagebuch«
  • Antje Herden
»Wir Buddenbergs - Abenteuer machen keine Ferien«

Über Paul Shipton

Paul Shipton, aufgewachsen in Manchester, Großbritannien, hat mehrere Jahre als Englischlehrer und Lektor für Schulbücher gearbeitet. Nach einem längeren Aufenthalt in den USA lebt er heute wieder in Großbritannien.

Mehr über Paul Shipton

0 Artikel  0 €