Sheridan Winn Illustriert von: Franziska Harvey Vier zauberhafte Schwestern

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Katrin Weingran
Vier zauberhafte Schwestern
 

Sheridan Winn Illustriert von: Franziska Harvey Vier zauberhafte Schwestern

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Katrin Weingran
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Vier Schwestern und ein magisches Geheimnis

Sky kann es kaum fassen: Ein Wink mit dem Zeigefinger genügt, und ihre Kuscheltiere schweben durch die Luft. Hier ist irgendetwas Magisches im Gange! Komischerweise sind ihre drei großen Schwestern kein bisschen überrascht. Denn alle Cantrip-Schwestern haben magische Kräfte, jede eine ganz besondere. Die vier Schwestern schwören, ihre Kräfte nur für das Gute einzusetzen. Doch ihr Schwur wird auf eine harte Probe gestellt …



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

E-Book

Preis € (D) 6,99
ISBN: 978-3-10-401186-8
lieferbar

288 Seiten,
FISCHER Kinder- und Jugendbuch E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

All Age / Jugendbuch

  • Sheridan Winn
»Vier zauberhafte Schwestern und die Weisheit der Eulen«
  • Tahereh Mafi
»Wie du mich siehst«
  • Robert Beatty
»Willa of the Wood – Das Geheimnis der Wälder«
  • Sandy Hall
»Klar ist es Liebe«
  • Matthew J. Kirby
»An Assassin’s Creed Series. Last Descendants. Aufstand in New York«
  • Fabian Lenk
»Gefangen in der Welt der Würfel. Der Schatz des Enderdrachen. Ein Abenteuer für Minecrafter«
  • Harriet Reuter Hapgood
»Ein bisschen wie Unendlichkeit«
  • Rhiannon Thomas
»Liebe brennt ewig«
  • Sabine Stehr
»Duden Leseprofi – Die Wusels sind los, 2. Klasse«
  • Irene Margil
»Duden Leseprofi – Ein kleiner Wolf braucht Hilfe, 2. Klasse«
  • Marieke Nijkamp
»54 Minuten«
  • Julie Murphy
»Ramona Blue«

Über Sheridan Winn

Sheridan Winn lebt in Norwich, England, und arbeitet als freie Autorin für Kinderbücher und als Journalistin für bekannte Magazine und Zeitungen. Sheridan Winn hat zwei erwachsene Kinder und eine Enkelin und ist selbst in einem großen Haus voller geheimnisvoller Schränke und schrulliger Tanten aufgewachsen. Das Haus hieß Littlewood House und hat sie auf die Idee gebracht, diese Serie zu schreiben. Genau wie die Cantrip-Mädchen ist Sheridan ...

Mehr über Sheridan WinnZur Autoren-Webseite

Sheridan Winn
Foto: Martin Figura
0 Artikel  0 €