Nadia Budde Illustriert von: Nadia Budde Such dir was aus, aber beeil dich! Kindsein in zehn Kapiteln

Such dir was aus, aber beeil dich! Kindsein in zehn Kapiteln
 

Nadia Budde Illustriert von: Nadia Budde Such dir was aus, aber beeil dich! Kindsein in zehn Kapiteln

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Karierte Schürzen und Eierlikör, Kartoffeln, Fliegen und Tapetenmuster, Langeweile und Abenteuer: Die Zeit dehnt sich, die Sommer sind endlos, die Welt der Erwachsenen ist sonderbar und undurchschaubar. Dass man je so wird wie sie, ist ganz undenkbar. Woran man sich erinnert, wenn man an seine Kindheit zurückdenkt, ist Glückssache. Oft sind es Details, an die sich Erinnerungen knüpfen, und aus kleinsten Details setzt sich in der Rückschau eine ganze Welt zusammen.
Nadia Budde, preisgekrönte Autorin und Illustratorin, blickt zurück mit der ihr ganz eigenen Mischung aus Witz und Genauigkeit. Ungewöhnlich, wild und gewagt entsteht so ein ganz besonderes Panorama einer Kindheit, in der sich alle wiederfinden werden, die selbst einmal Kind gewesen sind.



Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

Taschenbuch

Preis € (D) 12,95 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-596-80832-8
lieferbar

192 Seiten,
FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch
Ab 12 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Ab 12 Jahren

  • SparkofPhoenix
»SparkofPhoenix: Neues Minecraft-Wissen zum Dorf-Update«
  • Connie Glynn
»Prinzessin undercover – Entscheidungen«
  • Shannon Dunlap
»We Will Fall«
  • Liz Kessler
»Meine Liebe ist jetzt«
  • Sarah Moore Fitzgerald
»Das Apfelkuchenwunder oder Die Logik des Verschwindens«
  • Carla Häfner
»Duden 12+: Mein allererstes Fingerspurenbuch Erste Zahlen«
  • »Kennst du das? Im Wald«
  • Kim Kestner
»Heaven's End – Wen die Geister lieben«
  • Dagmar Bach
»Glück und los!«
  • Steve Cole
»Young Bond – Rot wie Rache«
  • THiLO

+
Juul Adam Petry
»Die Flucht aus Faded Factory«
  • Steve Tasane
»Junge ohne Namen«

Über Nadia Budde

Nadia Budde wurde 1967 in Berlin geboren. Sie war Gebrauchswerberin, bevor sie an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und am Royal College of Art in London Graphik studierte. Ihr erstes Bilderbuch ›Eins zwei drei Tier‹ wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und zahlreichen anderen Preisen ausgezeichnet. Auch ihre folgenden Bilderbücher erhielten wichtige Auszeichnungen. Nadia Budde lebt mit ihrer Familie in Berlin.Literaturpreise:›Such dir ...

Mehr über Nadia BuddeZur Autoren-Webseite

Nadia Budde
Foto: (c) Astis Krause

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €