Hiroko Motai Illustriert von: Marika Maijala Tausend Millionen Weihnachtsmänner

Tausend Millionen Weihnachtsmänner
 

Hiroko Motai Illustriert von: Marika Maijala Tausend Millionen Weihnachtsmänner

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Die Antwort auf die Weihnachtsmann-Frage!

Vor langer Zeit gab es nur einen Weihnachtsmann! Aber weil es immer mehr Kinder auf der Welt gab, wurde er mit dem Geschenkeverteilen nicht mehr fertig. Die Lösung war ganz einfach: Er teilte sich. Und teilte sich. Und teilte sich. Je mehr Kinder auf der Welt lebten, desto häufiger teilte er sich. Bis es tausend Millionen winzig kleine Weihnachtsmänner gab! So winzig, dass sie nur noch den Eltern der Kinder ins Ohr flüstern konnten, was sie ihren Kindern schenken sollten. Das ist das Geheimnis. Deshalb kann niemand einen Weihnachtsmann sehen.

Bezaubernde Kreidezeichnungen verleihen dieser ungewöhnlichen Weihnachtsgeschichte viel Wärme und heimelige Vertrautheit.



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Anu Stohner

Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-7373-5322-9
lieferbar

40 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
Ab 4 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Ein wundervolles Bilderbuch über den Weihnachtsmann mit einer originellen Erklärung, wie er es schafft, allen Kindern auf dieser Welt Geschenke zu bringen.«
Kerstin Tacke, Buchrättin, 24. September 2015

»Eine herrliche und kindlich überzeugende Geschichte, warum den echten Weihnachtsmann niemand sehen kann!«
Astrid van Nahl, Alliteratus, 08.11.2015

»Am Ende dieses hübschen Weihnachtsbilderbuchs wartet eine Pointe, die beweist, dass all diejenigen, die sich so klug finden […], die wahren Zusammenhänge […] nicht durchschaut haben.«
Die Zeit, 19.11.2015

»[…] echtes Vorweihnachtsschätzchen mit wachsstiftdickem Retrocharme.«
Christine Paxmann, Eselsohr, 01.12.2015

»So bestechend wie die Idee sind die Bilder: Sie tauchen die Geschichte in stimmige Farben und fügen dem erzählten Witz allerhand gemalte Witze hinzu.«
Sieglinde Geisel, Neue Zürcher Zeitung, 02.12.2015

»In ›Tausend Millionen Weihnachtsmänner‹ finden Marika Maijala und Hiroko Motai in einfach gezeichneten Bildern überraschende Lösungen für den Gestressten.«
Stuttgarter Nachrichten, 28.11.2015

»So bleibt immerhin ein Rest Weihnachtsmagie auch für jene Kinder, die Weihnachtsmänner, die sich in Schornsteine stürzen, für Quatsch halten.«
Marianne Wellershoff, Spiegel Online, 16.12.2015

»Ein liebevoll illustriertes Buch, das die wichtige Weihnachtsmann-Frage originell beantwortet und ein Geschenk für die Kleinen, um weiter an den Weihnachtsmann glauben zu können.«
Sheila Uschkurat, Bayerisches Fernsehen, 10.12.2015



Buchtipps

Ab 4 Jahren

  • Stephanie Schneider
»Das endlos lange Weihnachtswarten«
  • Kathy Wollard
»Dinosaurier«
  • Alexander Steffensmeier
»Ein Platz nur für Lieselotte«
  • Emily Gravett
»Weihnachtspost vom Erdmännchen«
  • Alexander Steffensmeier

+
Nina Hundertschnee

+
Katja Reider
»Mein Bilderbuchgeschichtenschatz«
  • Stefanie Gerstenberger
»Ärgere niemals einen Elefanten«
  • Yuval Zommer
»Was lebt im großen tiefen Blau?«
  • Cornelia Funke
»Der geheimnisvolle Ritter Namenlos Miniausgabe«
  • Edward van de Vendel
»Wir sind Tiger«
  • Julie Fogliano
»Das Haus, das ein Zuhause war«
  • Mark Janssen
»Ich bin eine Insel«
  • Ricardo Liniers
»Gute Nacht, Sternchen«

Kinderbuch

  • »Kennst du das? Die Zootiere«
  • »Kennst du das? Meine bunte Spiel-und-Lern-Box«
  • Lilly Axster
»Atalanta Läufer_in«
  • Antje Herden
»Wir Buddenbergs - Das Geheimnis vor der Tür«
  • Chris Priestley
»Modermoor Castle – Die Jagd nach dem verschwundenen Löffel«
  • Taylor Garland
»Ein wuscheliges Weihnachtswunder«
  • Luise Holthausen
»Wie Jule einen Zwilling erfand und ihn nicht mehr loswurde«
  • Marcin Szczygielski
»Hinter der blauen Tür«
  • Jessica Brody
»Einmal Teenie und zurück«
  • Marion Meister
»Julie Jewels - Silberglanz und Liebesbann«
  • Guido van Genechten
»Das große Töpfchen-Konzert«
  • Luigi Gagbirne
»LOL – Das meiste Witzebuch der Welt«

Über Hiroko Motai

Hiroko Motai wurde in Japan geboren und lebt in einer kleinen Stadt in der Nähe von Tokio. Sie ist Autorin für Sachbücher und verbringt ihre Sommerferien am liebsten in Finnland. Während ihres Studiums wachte sie eines Morgens eine Stunde früher auf als gewöhnlich auf und schrieb die ganze Geschichte von den Tausend Millionen Weihnachtsmännern auf ihre Bettdecke.

Mehr über Hiroko Motai

Hiroko Motai
Foto: Ohara Manabu

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €