Theodor Fontane Herausgegeben von: Jürgen Hosemann Bilder aus England und Schottland

Bilder aus England und Schottland
 

Theodor Fontane Herausgegeben von: Jürgen Hosemann Bilder aus England und Schottland

voraussichtlich ab dem 28. August 2019 im Buchhandel
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Fast vier Jahre hat Theodor Fontane in England verbracht, es waren seine Lehr- und Wanderjahre. In dieser Zeit entstand eine Fülle von Reisetexten – Reportagen, Berichte, Porträts und Essays –, die zum Besten gehören, was von Deutschen über England und Schottland geschrieben wurde. Das überwältigende London – damals die größte Stadt der Welt – oder den romantischen Zauber der schottischen Landschaft fasst Fontane in Sätze, die seine Leser noch heute einladen mitzureisen – und ihnen die Augen öffnen.
Dieses Buch im handlichen Format trifft eine feine Auswahl aus Fontanes Reisebüchern »Ein Sommer in London«, »Aus England« und »Jenseit des Tweed«, die zeigt, wie lebendig und aktuell Fontanes Beobachtungen nach wie vor sind. Ein Reisebegleiter von damals für heute.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbibliothek

Preis € (D) 12,00 | € (A) 12,40
ISBN: 978-3-596-52226-2
voraussichtlich ab dem 28. August 2019 im Buchhandel

208 Seiten, gebunden
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (dtspr.)

  • Arnold Stadler
»Rauschzeit«
  • Thomas Mann
»Joseph und seine Brüder II«
  • Thomas Mann
»Joseph und seine Brüder I«
  • Josef Haslinger
»Mein Fall«
  • Thomas Hürlimann
»Heimkehr«
  • Heinrich Mann

+
Thomas Mann
»Briefwechsel«
  • Annette Kolb
»»Ich hätte dir noch so viel zu erzählen««
  • Heinrich Mann
»Eugénie oder Die Bürgerzeit«
  • Franz Werfel
»Gedichte aus den Jahren 1908-1945«
  • Christoph Ransmayr
»Arznei gegen die Sterblichkeit«
  • Anita Albus
»Sonnenfalter und Mondmotten«
  • Ulrich Tukur
»Der Ursprung der Welt«

Über Theodor Fontane

Theodor Fontane, am 30. Dezember 1819 in Neuruppin/Brandenburg geboren, war beinahe 60 Jahre alt, als sein Romanschaffen mit dem historischen Roman »Vor dem Sturm« 1878 einsetzte. Der Weg dorthin war lang und führte Fontane vom Apothekerberuf über journalistische Tätigkeiten schließlich zu seinen großen realistischen Zeit- und Gesellschaftsromanen. Fontane starb am 20. September 1898 in Berlin.

Mehr über Theodor Fontane

Theodor Fontane
© Archiv S. Fischer Verlag

Jürgen Hosemann, geboren 1967, arbeitet als Lektor in Frankfurt am Main.

Mehr über Jürgen Hosemann

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €