Brief über Ebert Brief über Ebert
Brief über Ebert
Jetzt bestellen

Brief über Ebert

Text

Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 15.12.2009

Nachdem der Reichspräsident der jungen Weimarer Republik, Friedrich Ebert, am 28. Februar 1925 verstorben war, wandte sich die Frankfurter Zeitung mit der Bitte um einen Nachruf an Thomas Mann. Der laut Datierung am Tag folgenden Tag in München entstandene Text wurde am 6. März abgedruckt und schließt mit den Worten: »[I]ch halte den Wunsch für vorherrschend, der neue Präsident möchte mit denselben Eigenschaften begabt sein, die Ebert auszeichneten.« Mann lernte Ebert im Februar des Jahres 1922 anlässlich der Frankfurter Goethe-Woche persönlich kennen und scheint das Wirken des Sozialdemokraten unterstützt zu haben. So äußerte er sich auch an anderer Stelle positiv, beispielsweise in seinem großen Vortrag ›Von deutscher Republik‹, der im selben Jahr erschien und als entscheidender Wendepunkt hinsichtlich Manns politischer Entwicklung zur Republik gilt.

  • Verlag: FISCHER E-Books
  • Erscheinungstermin: 15.12.2009
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 9 Seiten
  • ISBN: 978-3-10-400551-5
Book Cover
Brief über Ebert

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher