Fragile Republik Fragile Republik
Fragile Republik
Jetzt bestellen

Fragile Republik

Thomas Mann und Nachkriegsdeutschland

Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 01.11.2005

Thomas Mann hat Deutschland immer als seine geistige Heimat verstanden. Trotzdem hat er es abgelehnt, nach dem Zeiten Weltkrieg aus dem Exil nach Deutschland zurückzukehren. Zuerst von den USA, später von der Schweiz aus wollte er sich für einen geistig-moralisch erneuerten Staat einsetzen. Zur jungen Bundesrepublik nimmt der Autor eine reservierte Haltung ein. Er insistiert auf der Einheit Deutschlands und sorgt für vielfältige Kritik, als er zu den Goethe- und Schillergedenkfeiern 1949 und 1955 in beide Teile Deutschlands reist, um seine Idee der Aussöhnung nachdrücklich zu bekunden.

  • Verlag: FISCHER Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 01.11.2005
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 256 Seiten
  • ISBN: 978-3-596-16844-6
Book Cover
Fragile Republik

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher