Günter Nehm Herausgegeben von: Robert Gernhardt Verspektiven

Verspektiven
 

Günter Nehm Herausgegeben von: Robert Gernhardt Verspektiven

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Ein genialer Jongleur mit Worten und mit Reimen: Günter Nehm gilt unter Kennern als einer der wichtigsten humoristischen Dichter der Gegenwart. Er hat den Schüttelreim neu belebt, herrliche Unsinns-Gedichte verfasst und eine Parade von Palindromen vorgelegt. Robert Gernhardt präsentiert eine Auswahl aus dem Werk von Günter Nehm: eine Einladung, einen Dichter kennen zu lernen, der sich glanzvoll in die Reihe von Morgenstern. Ringelnatz, Roth und Erhardt stellt.



Buch empfehlen

Bibliografie

Lyrik

Hardcover Preis € (D) 8,00 | € (A) 8,30
ISBN: 978-3-596-17231-3
lieferbar

128 Seiten, gebunden
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Lyrik

  • Kirsten Wulf
»Erdanziehung«
  • Alice Oswald
»46 Minuten im Leben der Dämmerung«
  • Robert Gernhardt
»Wörtersee«
  • Jan Wagner
»Selbstporträt mit Bienenschwarm«
  • Jan Wagner
»Regentonnenvariationen«
  • William Shakespeare
»Die Sonette - The Sonnets«
  • Else Lasker-Schüler
»Sämtliche Gedichte«
  • Uwe Kolbe
»Gegenreden«
  • Robert Gernhardt
»Im Glück und anderswo«
  • Anne Carson
»Decreation«
  • Fernando Pessoa
»Er selbst«
  • Herta Müller
»Vater telefoniert mit den Fliegen«

Über Günter Nehm

Günter Nehm , geb. 1926 in Wattenscheid, aufgewachsen in Clausthal und Aachen. Nach dem Krieg Arbeit im Straßenbau, in der Landwirtschaft und im Bergbau. Ab 1949 Bergbaustudium mit Diplomabschluss. Ab 1953 bei verschiedenen Bergwerksgesellschaften im Ruhrgebiet tätig, hauptsächlich als Aufbereiter im Steinkohlenbergbau, zuletzt als Leiter der Qualitätsstelle. Seit 1983 im Ruhestand. Diverse Veröffentlichungen und Lesungen von Gedichten und ...

Mehr über Günter Nehm

Günter Nehm
Foto: Carsten Apitzsch

Robert Gernhardt (1937–2006) lebte als Dichter und Schriftsteller, Maler und Zeichner in Frankfurt am Main und in der Toskana. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Heinrich-Heine-Preis und den Wilhelm-Busch-Preis. Sein umfangreiches Werk erscheint bei S. Fischer, zuletzt »Toscana mia« (2011), »Hinter der Kurve« (2012) und »Der kleine Gernhardt« (2017).

Mehr über Robert Gernhardt

Robert Gernhardt
© formvorrat
0 Artikel  0 €