Chinua Achebe

Chinua Achebe

Chinua Achebe wurde 1930 in Ogidi im Osten Nigerias als Sohn eines Katechisten aus dem Stamm der Igbo geboren. Er studierte
am University College von Ibadan und lehrte seitdem als Professor an nigerianischen, englischen und amerikanischen Universitäten.
1958 erschien sein erster Roman ›Alles zerfällt‹, eines der wichtigsten Bücher des zwanzigsten Jahrhunderts. 2002 wurde
Achebe für sein politisches Engagement mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt, 2007 erhielt er den Man Booker
International Prize. Chinua Achebe starb 2013 in Boston.

Termitenhügel in der Savanne Termitenhügel in der Savanne
Zuletzt erschienen

Termitenhügel in der Savanne

Der letzte Roman des großen Schriftstellers Chinua Achebe Mit ›Termitenhügel in...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Chinua Achebe

Alle Bücher