Meg Rosoff

Meg Rosoff wuchs in Boston, USA, auf und zog 1989 nach London, England. Ihr erster Roman »So lebe ich jetzt« verkaufte sich über eine Million Mal in sechsunddreißig Ländern und wurde erfolgreich verfilmt. Sie hat sieben weitere Romane geschrieben, die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden oder dafür nominiert waren. 2016 gewann Meg Rosoff den Astrid Lindgren Gedrächtnispreis – die weltweit höchste Auszeichnung für Kinder- und Jugendliteratur. Meg Rosoff lebt mit ihrer Familie und ihren Hunden in London.

Literaturpreise:
- Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis 2016 (ALMA)

Ferien für alle Felle Ferien für alle Felle
Zuletzt erschienen

Ferien für alle Felle

Die etwas andere Hundegeschichte – wer erzieht hier eigentlich wen? Endlich...

Mehr erfahren

Serien von Meg Rosoff

Alle Bücher von Meg Rosoff

Alle Bücher