Am Anfang war das Meer
 

Tomás González

Am Anfang war das Meer

Roman
Taschenbuch
Originalsprache: Spanisch
Übersetzer: Peter Schultze-Kraft, Gert Loschütz
Preis € (D) 8,95 | € (A) 9,20
ISBN: 978-3-596-18479-8
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Roman
176 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-18479-8
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Inhalt

Tomás González ist der aufregendste Autor Kolumbiens - ein würdiger Nachfolger Gabriel García Márquez'.
J. und seine Freundin Elena sind das oberflächliche Leben Bogotás satt. Fern jeglicher Zivilisation beginnen sie ein neues Leben an der karibischen Küste Kolumbiens. Doch schon bald zerrinnt ihr Traum einer einfachen Existenz. Die Aussteiger scheitern nicht nur an den Gesetzen des Landlebens, sondern auch an sich selbst. Statt des erhofften Glücks ernten sie nur Alkohol und Elend. Und eines Tages verschwindet Elena zurück in die Stadt.



Über Tomás González

Tomás González wurde 1950 in Medellín/Kolumbien geboren. Er studierte Philosophie, war Barmann in einer Diskothek in Bogotá, betrieb eine Fahrradmontage-Werkstatt in Miami und lebte 16 Jahre lang als Journalist und Übersetzer in New York. 2002 kehrte er nach Kolumbien zurück. ›Das spröde Licht‹ ist sein erster Roman bei S. Fischer, nachdem bereits ›Am Anfang war das Meer‹, ›Horacios Geschichte‹ und ›Teufelspferdchen‹ im Fischer Taschenbuch erschienen sind.

Mehr über Tomás González

Tomás González
Foto: Juan Carlos Sierra

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €