Friedrich von Borries + Benjamin Kasten Stadt der Zukunft – Wege in die Globalopolis

Stadt der Zukunft –  Wege in die Globalopolis
 

Friedrich von Borries + Benjamin Kasten Stadt der Zukunft – Wege in die Globalopolis

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Ausgehend von einer kritischen Gegenwartsanalyse entwerfen der Architekt Friedrich von Borries und der Stadtplaner Benjamin Kasten das Bild einer Stadt der Zukunft, die ökologischer und gerechter ist als die Stadt der Gegenwart. Sie ist größer und dichter, aber auch offener und grüner – und jeder Bewohner ist aktiv in ihre Gestaltung miteinbezogen.

Anhand von Beispielen aus Architektur, Stadtplanung, Kunst und Design zeigen die Autoren, wo Aspekte dieser Zukunft schon jetzt erprobt werden: Von vertikalen Wäldern über unterirdische Plantagen, Selbstausbauhäuser und transnationale Grenzstädte bis hin zur Hochstraße in Seoul, die zum Park umgewidmet wurde. Ihre Darstellung ist gleichermaßen kritisch und kreativ, analytisch und visionär.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 13,00 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-596-70432-3
lieferbar

208 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Friedrich von Borries und Benjamin Kasten [...] zeigen optimistisch auf, dass Stadt nicht nur eine prinzipiell erstrebenswerte Form des Zusammenlebens ist.«
David Kasparek, der architekt, 19.06.2020

»In jedem Fall wird gute Grundlage dargeboten, um selbst weiter zu recherchieren und sich ein eigenes Bild von der potenziellen Stadt der Zukunft zu machen.«
Alfred Hottmann, Bauwelt, 22.03.2020

»Das Buch bietet in erfrischender Weise eine Vielzahl an Anregungen und Beispielen, wie Städte wieder zu einem öffentlichen Raum und zum Motor einer Nachhaltigkeitswende werden können.«
Hans Holzinger, changeX, 24.01.2020

»Der Architekt Friedrich von Borries und der Stadtplaner Benjamin Kasten skizzieren in ihrem ansteckend optimistischen Buch Stadt der Zukunft keine Ansammlung von Verbesserungsideen, sondern eine Utopie.«
Ralf Schlüter, Art, 30.10.2019

»Borries und Kasten stellen die richtigen Fragen [...] Eine Pflichtlektüre ist der Band für Stadtguerilleros, die ›die Stadt‹ neue erfinden wollen.«
Reinhart Bünger, Der Tagesspiegel, 21.09.2019



Buchtipps

Wissenschaft

  • Steven Pinker
»Aufklärung jetzt«
  • Sheera Frenkel

+
Cecilia Kang
»Untitled«
  • Jakob Nolte

+
Ewald Palmetshofer

+
Thomas Perle

+
Nele Stuhler

+
Ebru Nihan Celkan

+
Eleonore Khuen-Belasi

+
Annalena Küspert

+
Svealena Kutschke
»Dramatische Rundschau 02«
  • Maria Milisavljevic
»Bruchstücke«
  • Dietrich Grönemeyer
»Weltmedizin«
  • SparkofPhoenix
»SparkofPhoenix: Spark und das Geheimnis der Pillager«
  • Dietrich Grönemeyer
»Naturmedizin und Schulmedizin!«
  • Edward Snowden
»Permanent Record«
  • Slavoj Žižek
»Hegel im verdrahteten Gehirn«
  • Giorgio Agamben
»Der Gebrauch der Körper«
  • »Grundrechte-Report 2020«
  • Binyamin Appelbaum
»Die Stunde der Ökonomen«

Über Friedrich von Borries + Benjamin Kasten

Friedrich von Borries, geb. 1974, ist Architekt und Professor für Designtheorie an der HFBK Hamburg. Das von ihm gegründete Projektbüro Friedrich von Borries setzt sich theoretisch und praktisch mit der Zukunft der Stadt auseinander.

Mehr über Friedrich von Borries

Friedrich von Borries
© privat

Benjamin Kasten, geb. 1980, studierte Stadt- und Regionalplanung. Seit 2012 arbeitet er für das Projektbüro von Borries.

Mehr über Benjamin Kasten

Benjamin Kasten
© privat
0 Artikel  0 €