Christine Nöstlinger Illustriert von: Barbara Jung Die Geschichten von der Geschichte vom Pinguin

Die Geschichten von der Geschichte vom Pinguin
 

Christine Nöstlinger Illustriert von: Barbara Jung Die Geschichten von der Geschichte vom Pinguin

voraussichtlich ab dem 26. Februar 2020 im Buchhandel
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Dies ist die Geschichte eines Pinguins, der ein Zuhause bei einem Jungen findet. Der Junge heißt Emanuel. Der Pinguin heißt Aptenodytes Pennantii. Die Geschichte hat mehrere Enden. Ein schlechtes (das aber keiner lesen will). Ein gutes (das jedoch nicht glaubwürdig ist). Und ein wahres: Zu dem tragen außer dem Pinguin auch eine gefräßige Nachbarskatze, eine sommersprossige Aushilfslehrerin und ein mit Fischen gefüllter Seerosenteich bei, und außerdem die Liebe, denn die geht bekanntlich durch den Magen!

Christine Nöstlingers augenzwinkernder Klassiker für Groß und Klein, mit vielen Illustrationen von Barbara Jung



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover

Preis € (D) 12,00 | € (A) 12,40
ISBN: 978-3-7373-5717-3
voraussichtlich ab dem 26. Februar 2020 im Buchhandel

144 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
Ab 8 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Ab 8 Jahren

  • Jack Guichard
»Das wundersame Leben der Bienen«
  • Anne Kostrzewa
»Geburtstag, Karneval & Lichterfest - So feiert man Feste anderswo«
  • Tanya Stewner
»Liliane Susewind – Meine lustigsten Tierwitze«
  • Meg Rosoff
»Ferien für alle Felle«
  • Lachdi Schief
»Warum surfen Elefanten nicht gerne im Internet? Die besten Witze über Internet & Co«
  • Nelly Möhle
»Der Zaubergarten – Überraschungen haben Fell«
  • Britta Sabbag
»Magic Marta und der Wunderkater – Katzenkonzert«
  • Fee Krämer
»Jette erst recht. Einzig echte Freunde«
  • »Das große Tierlexikon für Kinder«
  • Sheridan Winn
»Vier zauberhafte Schwestern - Sonderausgabe mit Filmfotos«
  • Meg Rosoff
»Glück für alle Felle«
  • Tanya Stewner
»Liliane Susewind – Ein Seehund taucht ab«

Über Christine Nöstlinger

Christine Nöstlinger (1936-2018) wurde in Wien geboren und wuchs im Arbeitermilieu der Wiener Vorstadt auf, wo sie nach eigener Aussage als ›besseres Kind‹ galt, da ihre Mutter einen Kindergarten leitete und ihr Großvater ein eigenes Geschäft besaß. Sie studierte Graphik und widmete sich seit 1970 ganz dem Schreiben. Sie hat über hundert Bücher für Kinder und Jugendliche veröffentlicht, die in viele Sprachen übersetzt und u. a. mit dem Hans ...

Mehr über Christine Nöstlinger

Christine Nöstlinger
(c) www.paulschirnhofer.de

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €