Wolfgang J. Mommsen Der Erste Weltkrieg

Anfang vom Ende des bürgerlichen Zeitalters

Der Erste Weltkrieg
 

Wolfgang J. Mommsen Der Erste Weltkrieg

Anfang vom Ende des bürgerlichen Zeitalters

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Der Erste Weltkrieg markiert den Anfang vom Ende des bürgerlichen Zeitalters. Seine Eigendynamik ließ alle Versuche einer diplomatischen Beendigung scheitern - ungeachtet des Leidens von Soldaten und Zivilbevölkerung. Wolfgang J. Mommsen behandelt die zentralen Aspekte des Kriegsgeschehens und die weitreichenden Folgen.



Buch empfehlen

Bibliografie

Sammelband

Taschenbuch

Preis € (D) 13,90 | € (A) 14,30
ISBN: 978-3-596-15773-0
lieferbar

224 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Geschichte/ Zeitgeschichte

  • Hermann Mückler

+
Isabelle Merle

+
Eric Wittersheim
»Neue Fischer Weltgeschichte. Band 15«
  • Carol Leonnig

+
Philip Rucker
»Trump gegen die Demokratie – »A Very Stable Genius««
  • Daron Acemoglu

+
James A. Robinson
»Gleichgewicht der Macht«
  • Willibald Steinmetz
»Neue Fischer Weltgeschichte. Band 6«
  • Malte Fuhrmann
»Konstantinopel – Istanbul«
  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Daniel Immerwahr
»Das heimliche Imperium«
  • Philippe Sands
»Rückkehr nach Lemberg«
  • Jared Diamond
»Krise«
  • Liao Yiwu
»Herr Wang, der Mann, der vor den Panzern stand«
  • Bernard E. Harcourt
»Gegenrevolution«
  • Frank Partnoy

+
Rupert Younger
»Das Aktivisten-Manifest«

Über Wolfgang J. Mommsen

Wolfgang J. Mommsen, geb. 1930, studierte Geschichte, Philosophie, Politische Wissenschaften und Kunstgeschichte. Dr. phil., D.Litt., Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Düsseldorf (1968-1995); Direktor des Deutschen Historischen Instituts, London (1977 bis 1985). Gastprofessuren und Fellowships im In- und Ausland. Vors. d. Verbandes der Historiker Deutschlands (1988-1992); Mithrsg. der Max-Weber-Gesamtausgabe und der ...

Mehr über Wolfgang J. Mommsen

Wolfgang J. Mommsen
Foto: Walter Pehle

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €