Yu Chien Kuan + Petra Häring-Kuan

Die Langnasen

Was die Chinesen über uns Deutsche denken Mit einem Geleitwort von Helmut Schmidt

Sachbuch
Taschenbuch
Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-18505-4
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Sachbuch
320 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-18505-4
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Die Langnasen«
Die Langnasen
Preis € (D) 8,99
ISBN: 978-3-10-400269-9

Inhalt

Erfahren Sie alles, was Sie über den Umgang mit Chinesen wissen sollten
Nach ihrem erfolgreichen Buch »Der China-Knigge«, der Gebrauchsanweisung für das Reich der Mitte, wagen die Autoren mit ihrem neuen Buch einen interessanten Perspektivwechsel: Wie wirken wir selbst eigentlich auf die Chinesen? Was denken sie über uns »Langnasen«?
Das Autorenpaar Yu-Chien Kuan und Petra Häring-Kuan ist in beiden Kulturen zu Hause. Sie beschreiben ganz konkret, wie uns die Chinesen einschätzen: was sie an uns mögen, vielleicht auch bewundern, was sie an uns merkwürdig oder gar ärgerlich finden. Dieser Blick aus der entgegengesetzten Richtung verrät uns nicht nur viel über uns selbst, sondern auch über die Chinesen und ihre Kultur. Wer wirklich über China Bescheid wissen will, findet in diesem Buch überraschende und aufschlussreiche Einsichten.



Über Yu Chien Kuan + Petra Häring-Kuan

Yu-Chien Kuan wurde 1931 in Kanton geboren. Nach einer dramatischen Flucht aus dem China der Kulturrevolution fand er 1969 seine zweite Heimat in Deutschland. Er promovierte an der Universität Hamburg und lehrte dort Sinologie. In China gehört Kuan zu den anerkannten Fachleuten für europäische Fragen, in Deutschland zu den bekanntesten Vermittlern chinesischer Kultur.

Petra Häring-Kuan lernte Yu-Chien Kuan 1970 kennen und entschloss sich daraufhin zum Studium der Sinologie. Sie lebt und arbeitet heute als Autorin und Dolmetscherin in Hamburg und Shanghai.

Mehr über Yu Chien Kuan

Yu Chien Kuan
Foto: Martin Brinckmann

Petra Häring-Kuan, geboren 1950, lernte 1970 den Chinesen Kuan Yu-Chien kennen. Sie gab ihren Wunsch, Medizin zu studieren, auf und entschied sich für Sinologie. Sie beschäftigte sich intensiv mit der Sprache, der Literatur sowie traditioneller chinesischer Medizin. Studienaufenthalte in der VR China und in Taiwan vertieften ihre Kenntnisse und machten sie zu einer profunden Kennerin Chinas. Sie lebt heute als Autorin und Dolmetscherin für Chinesisch und Englisch in Hamburg und in Shanghai.

Mehr über Petra Häring-Kuan

Petra Häring-Kuan
Foto: Martin Brinckmann

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €