Dalai Lama Die Vier Edlen Wahrheiten

Die Grundlage buddhistischer Praxis

Die Vier Edlen Wahrheiten
 

Dalai Lama Die Vier Edlen Wahrheiten

Die Grundlage buddhistischer Praxis

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Das geistige Oberhaupt der Tibeter über die Grundlagen des Buddhismus – das Standardwerk für alle Interessierten
Die Vier Edlen Wahrheiten sind das A und O jeder Auseinandersetzung mit dem Buddhismus. Wer nur ein einziges Buch über den Buddhismus lesen will, der lernt hier die wesentlichen Aussagen dieser Weltreligion kennen und verstehen.
Tenzin Gyatso, der XIV. Dalai Lama, erläutert in diesem Buch in allgemeinverständlicher Form die Bedeutung der Vier Edlen Wahrheiten für den Buddhismus und deren Anwendung im heutigen Westen: »Wenn man die Vier Edlen Wahrheiten nicht verstanden hat und die Wahrheit dieser Unterweisungen nicht selbst erfahren hat, ist es praktisch unmöglich, den Buddha-Dharma, das heißt die Unterweisungen Buddhas, anzuwenden.« S.H. der XIV. Dalai Lama



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbibliothek
Originalsprache: Englisch Preis € (D) 12,00 | € (A) 12,40
ISBN: 978-3-596-52151-7
lieferbar

160 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Populäre Sachbücher

  • Bernd Gieseking
»Gefühlte Dreißig – Ein Hoffnungsbuch für Männer um die Fünfzig«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Matteo Civaschi

+
Matteo Pavesi
»Großes Kino in 5 Sekunden«
  • Maike van den Boom
»Acht Stunden mehr Glück«
  • Anja Rützel
»Lieber allein als gar keine Freunde«
  • Mark Lukach
»Abgedreht - Meine Frau, unsere Liebe und die Psychose«
  • Eckstein
»Eckstein Jumbo 7«
  • Paul Doherty

+
Cody Cassidy
»Vom Wal verschluckt«
  • Dana Eagle
»Depression für Einsteiger«
  • Martin Tietjen
»Selbstrufmord«
  • Carol Bolt
»Liebe. Das Buch der Antworten«
  • Maren Kruth
»Hochzeitszauber - Postkartenbuch«

Sachbuch

  • Barton Gellman
»Edward Snowden und die dunkle Geschichte der Überwachungsindustrie seit 9/11«
  • »Migration föderal«
  • Bruce Hoffman
»Terrorismus - Der unerklärte Krieg«
  • Erwin Thoma
»Die Rückkehr der Bäume in unser Leben«
  • Siddhartha Mukherjee
»Das Gen«
  • Andrew Solomon
»Saturns Schatten«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Bernd Gieseking
»Gefühlte Dreißig – Ein Hoffnungsbuch für Männer um die Fünfzig«
  • Ethel Matala de Mazza
»Der populäre Pakt«
  • Matteo Civaschi

+
Matteo Pavesi
»Großes Kino in 5 Sekunden«
  • Frido Mann

+
Christine Mann
»Es werde Licht«
  • Britt Collins
»Tabor, die kleine Straßenkatze«

Über Dalai Lama

Tenzin Gyatso, der 14. Dalai Lama, wurde 1935 in Osttibet geboren und bereits im Kindesalter als geistiges und weltliches Oberhaupt der Tibeter eingesetzt. Nach der Besetzung Tibets ging er 1959 unter abenteuerlichen Umständen ins Exil. Für seinen unermüdlichen Kampf gegen Unterdrückung und Ungerechtigkeit wurde dem Dalai Lama 1989 der Friedensnobelpreis verliehen.

Mehr über Dalai Lama

Dalai Lama
Foto: (c) Wisdom Publication

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €