George Gordon Lord Byron Herausgegeben von: Leslie A. Marchand Briefe und Tagebücher

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Tommy Jacobsen
Briefe und Tagebücher
 

George Gordon Lord Byron Herausgegeben von: Leslie A. Marchand Briefe und Tagebücher

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Tommy Jacobsen
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Mit dieser Auswahl der interessantesten und amüsantesten Briefe und Tagebücher Lord Byrons eröffnet der Byron-Forscher Leslie A. Marchand dem Leser den Zugang zu einem außerordentlich reizvollen Bereich von Byrons Autorschaft – und gibt ihm Gelegenheit, diese berühmteste Gestalt der englischen Romantik in der Spiegelung ihres eigenen Temperaments kennenzulernen.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 11,99
ISBN: 978-3-10-561916-2
lieferbar

486 Seiten,
FISCHER Digital
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Anne Frank
»Tagebuch Version a und b«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • Jana Stieler

+
Eva Neiss
»Lotte Lenya und das Lied des Lebens«
  • Roger Willemsen
»Willemsens Jahreszeiten«
  • Roger Willemsen
»Unterwegs«
  • Philippe Sands
»Die Rattenlinie – ein Nazi auf der Flucht«
  • Katja Ebstein

+
Uwe Baumann
»Das ganze Leben ist Begegnung«
  • »Wenn der Schnee ans Fenster fällt«
  • »Neue Rundschau 2020/3«
  • Martha Gellhorn
»Ausgewählte Briefe«
  • John Berger
»Der Augenblick der Fotografie«
  • Florian Illies
»1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte«

Über George Gordon Lord Byron

George Gordon Lord Byron, der 1788 in London als Sproß eines alten Adelsgeschlechts geboren wurde, ist eine der faszinierendsten Gestalten der englischen Literatur. Sein leidenschaftliches Naturell, sein abenteuerliches Leben – auch seine Amouren – und seine poetisch produktive Existenz beeindruckten seine Zeitgenossen und trugen ihm heftige Bewunderung, aber auch entschiedene Ablehnung ein. Goethe bezeichnete ihn als einen der bedeutendsten ...

Mehr über George Gordon Lord Byron

Leslie A. Marchand (1900–1999), der als Professor für Anglistik an der Rutgers University in Newark, New Jersey, lehrte, galt als der führende Byron-Forscher. Er hat u. a. eine dreibändige Biographie über Byron publiziert, verschiedene Auswahlsammlungen aus seinem Werk herausgegeben und in den Jahren 1973–1981 die große zwölfbändige Murray-Harvard-Ausgabe der ›Briefe und Tagebücher Byrons‹ kommentiert und ediert. Leslie A. Marchand war Amerikaner.

Mehr über Leslie A. Marchand

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €