Herman Raucher Frühling einen Sommer lang

Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Hans Hermann
Frühling einen Sommer lang
 

Herman Raucher Frühling einen Sommer lang

Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Hans Hermann
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Drei 15-jährige Jungen verbringen ihre Ferien auf einer Insel vor Neuengland. Sorglos machen sie ihre ersten Erfahrungen mit der Liebe – und werden ganz nebenbei erwachsen.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 3,99
ISBN: 978-3-10-562144-8
lieferbar

240 Seiten,
FISCHER Digital
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Unterhaltung

  • Debra Johnson
»Von A wie allein bis Z für zusammen«
  • Walid Nakschbandi
»Du und ich – Die Geschichte einer Freundschaft«
  • Lisa Keil
»Auf und mehr davon«
  • Simon Stålenhag
»Things from the Flood«
  • Barbara Wood
»Rote Sonne, schwarzes Land«
  • Orkun Ertener
»Was bisher geschah (und was niemals geschehen darf)«
  • Claudia Kaufmann
»Das Fräulein mit dem karierten Koffer«
  • Virginie Grimaldi
»Der Duft des Glücks ist stärker, wenn es regnet«
  • Catharina Ingelman-Sundberg
»Rente ist Blech, Klauen ist Gold«
  • Alexander Osang
»Die Leben der Elena Silber«
  • Barbara Wood
»Traumzeit«
  • Sabine Weigand
»Die englische Fürstin«

Über Herman Raucher

Herman Raucher, geboren 1928 in Brooklyn, USA, arbeitete in der Werbebranche, bevor er sich als Drehbuch- und Romanautor einen Namen machte. Der Durchbruch erfolgte 1971 mit dem Roman »Frühling einen Sommer lang«, der auf autobiographischen Ereignissen basiert. Herman Raucher schrieb auch das Drehbuch zu der oscarprämierten Filmfassung des Erfolgstitels. 2001 erlebte das Buch durch eine Musicalversion ein einzigartiges Revival.

Mehr über Herman Raucher

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €