J. T. McIntosh Hector mag das nicht

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Helmut Anders
Hector mag das nicht
 

J. T. McIntosh Hector mag das nicht

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Helmut Anders
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Der Gentleman-Gauner im Ruhestand Hector Frayne pflegt ein seltsames Hobby: Er erfindet perfekte Verbrechen.
Sein Freund Superintendent Roth, der Hector in seiner »aktiven« Zeit nie überführen konnte, gehört zu den nicht ganz neidlosen Bewunderern seiner genialen Einfälle. Bis, genau nach einer Idee von Hector, ein Mord geschieht.
Da hält Roth seine Stunde endlich für gekommen. Und Hector bleibt nichts anderes übrig als zu beweisen, daß es kein perfektes Verbrechen gibt …
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 3,99
ISBN: 978-3-10-561566-9
lieferbar

140 Seiten,
FISCHER Digital
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Krimi/Thriller

  • Arthur Conan Doyle
»Die Memoiren des Sherlock Holmes«
  • Arthur Conan Doyle
»Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot«
  • Erin Kelly
»Vier.Zwei.Eins.«
  • Brad Parks
»Kein falscher Schritt«
  • Chevy Stevens
»Ich beobachte dich«
  • Kate Saunders
»Die Schatten von Freshley Wood«
  • Linda Castillo
»Quälender Hass«
  • Agustín Martínez
»Das Dorf der toten Herzen«
  • Nikos Milonás
»Kretische Feindschaft«
  • Klaus-Peter Wolf
»Rupert undercover - Ostfriesische Mission«
  • Klaus-Peter Wolf
»Todesspiel im Hafen«
  • Jörg Maurer
»Am Tatort bleibt man ungern liegen«

Über J. T. McIntosh

J. T. McIntosh, eigentlich James Murdoch MacGregor (1925–2008), war ein schottischer Schriftsteller, Drehbuchautor und Journalist. Der Großteil von MacGregors Werken lässt sich dem Science-Fiction-Genre zuordnen. Für den Film ›Satellite in the Sky‹ von 1956 schrieb er gemeinsam mit John Mather und Edith Dell das Drehbuch.

Mehr über J. T. McIntosh

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €