Joel Shepherd Die Androidin - Auf der Flucht

Die Androidin - Auf der Flucht
 

Joel Shepherd Die Androidin - Auf der Flucht

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Sie ist schön, selbstbewusst – und äußerst gefährlich. Cassandra Kresnov ist eine Androidin, die von der Liga gebaut wurde, um als Elitesoldatin in einem interstellaren Krieg gegen die mächtige und konservative Föderation zu kämpfen.
Aber Cassandra ist als experimentelles Modell weit intelligenter und kreativer als ihre Vorgänger. Was nicht folgenlos bleibt: Sie bekommt moralische Skrupel und flüchtet schließlich, inkognito, auf den Föderationsplaneten Callay, um dort ein neues Leben zu beginnen. Doch schon bald fliegt ihre Tarnidentität auf, und sie muss sich mit List und Gewalt in einer Welt behaupten, die nicht wahrhaben will, dass es sie überhaupt gibt. Denn auf Callay haben Androiden wie Cassandra keine Lebensberechtigung und werden erbarmungslos gejagt ...

Ein Science-Fiction-Roman, der an ›Blade Runner‹ von Philip K. Dick erinnert, nur dass er aus der Perspektive des künstlichen Menschen geschrieben wurde.
»Einerseits eine tolle Abenteuergeschichte mit einer Androidin in der Hauptrolle, andererseits eine Dekonstruktion unserer Vorstellungen vom Menschsein – und in beiderlei Hinsicht gleichermaßen gelungen.« Bookgasm



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Maike Hallmann

Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-29728-3
lieferbar

576 Seiten,
FISCHER Tor
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»ein sehr ordentlicher, tierisch actionreicher Cyberpunk-Roman über die Zukunft der Menschheit im All...«
Christian Endres, die zukunft, 30.04.2017

»Mit dem Auftaktband ›Die Androidin auf der Flucht‹ hat Joel Shepherd einen sehr bildgewaltigen und wortgewandten Science-Fiction-Roman […] geschrieben.«
Ally Steffi Heinke, Magically Princess, 04.06.2017

»Ein gelungener Auftakt, der mit Spannung auf die Folgebände warten lässt.«
Hermann Urbanek, Geek!, 20.08.2017



Buchtipps

Science Fiction

  • Philip K. Dick
»Blade Runner«
  • Becky Chambers
»Unter uns die Nacht«
  • Andreas Eschbach
»Perry Rhodan - Das größte Abenteuer«
  • Ernest Cline
»Ready Player One«
  • H.G. Wells
»Der Krieg der Welten und Die Zeitmaschine«
  • Ernest Cline
»Armada«
  • Becky Chambers
»Zwischen zwei Sternen«
  • Joel Shepherd
»Die Androidin - Weg in die Freiheit«
  • Adrian J Walker
»Am Ende aller Zeiten«
  • Joel Shepherd
»Die Androidin - Zwischen allen Fronten«
  • Ernest Cline
»Ready Player One«
  • Philip K. Dick
»The Man in the High Castle/Das Orakel vom Berge«

Unterhaltung

  • Bernd Frenz
»Die Rache der Orks«
  • Sabine Weigand
»Die Manufaktur der Düfte«
  • Bernhard Hennen
»Die Chroniken von Azuhr - Der träumende Krieger«
  • Bernd Frenz
»Die Macht der Elfen«
  • Paige Toon
»Wer, wenn nicht du?«
  • Jörg Maurer
»Am Abgrund lässt man gern den Vortritt«
  • Philip K. Dick
»Blade Runner«
  • Viola Shipman
»Weil es dir Glück bringt«
  • Pierre Lagrange
»Mörderische Provence«
  • Debra Johnson
»Nur wer den Kopf hebt, sieht die Sonne«
  • Philip Reeve
»Mortal Engines - Die verlorene Stadt«
  • Abby Fabiaschi
»Für immer ist die längste Zeit«

Über Joel Shepherd

Joel Shepherd, geb. 1974 in Adelaide, zählt zu den besten und erfolgreichsten Science-Fiction- und Fantasy-Autoren Australiens und stand bereits zweimal auf der Shortlist des George Turner Prize. Mit seiner Serie um die Androidin Cassandra Kresnov hat er sich weltweit einen Namen als Autor kluger, actionreicher Romane gemacht.

Mehr über Joel Shepherd

Joel Shepherd
Foto: Andre Goosen

Mehr zu diesem Buch

Zu tor-online.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €