Jörg Maurer Stille Nacht allerseits

Was Sie von Weihnachten nie gedacht hätten

Stille Nacht allerseits
 

Jörg Maurer Stille Nacht allerseits

Was Sie von Weihnachten nie gedacht hätten

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Was Sie garantiert noch nicht über Weihnachten wussten – das unersetzliche Geschenk für Erdlinge und Außerirdische

Bestsellerautor Jörg Maurer spürt dem Geheimnis von Weihnachten nach. Er entdeckt Alpenländisches und Globales, kuriose Bräuche und erstaunliche Lieder, Heilige Nächte und profane Fakten, besinnliche Verbrechen und zwielichtige Evangelisten. Ob Weihnachtsbaumweitwerfen, kuriose Krippenfiguren oder die schrägsten Einspielungen von "Stille Nacht" - Weihnachten mit Jörg Maurer ist einfach ein Fest!



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover

Preis € (D) 12,00 | € (A) 12,40
ISBN: 978-3-596-70149-0
lieferbar

256 Seiten, gebunden
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Jörg Maurers Weihnachtsbuch ›Stille Nacht allerseits‹ ist witzig, reich an Wissen und ein bisschen böse«
Buchszene, 23.10.2017

»Insgesamt macht dieses Büchlein einfach einen Riesenspass, der der Wortgewandtheit, der schrägen Fantasie und dem klugen Aufbau der 66 Kapitel zuzuschreiben ist«
Bernhard Hubner, Alliteratus, 06.11.2017

»Ein Vorurteil zu Weihnachten lautet, dass dazu bereits alles gesagt ist. Das war vielleicht früher so, doch nun ist Jörg Maurers […] ›Stille Nacht allerseits‹ erschienen«
Die Presse, 11.11.2017

»Maurer hat ein witzig-kluges Büchlein über das Fest der Feste und seine Auswüchse verfasst – mal kritisch, mal liebevoll, und meist mit einem Augenzwinkern.«
Regina Roth, Siegerländer Wochenanzeiger, 09.12.2017

»Auf über 250 Seiten bekommt der Leser einen schmackhaften literarischen Punsch von wahren und erfundenen Geschichten serviert.«
Neue Osnabrücker Zeitung, 21.12.2017

»Das ist lustig, das ist Satire – die allerdings nicht wehtut und so dem Weihnachtssinn entspricht.«
magaScene, 20.12.2017

»Wer Weihnachten liebt, wird dieses Buch mögen!«
Andrea Seeger, Evangelische Sonntags-Zeitung, 10.12.2017

»... einem Gast, einem Außerirdischen?, unsere Weihnachtsbräuche zu erklären. Das ist lustig, das ist Satire - die allerdings nicht wehtut und so dem Weihnachtssinn entspricht.«
magaScene, 01.12.2017



Buchtipps

Populäre Sachbücher

  • Shunmyo Masuno
»Zen your life«
  • Jorge Bucay
»Das Buch der Trauer«
  • Erwin Thoma
»Die Rückkehr der Bäume in unser Leben«
  • Gustave Flaubert

+
Maxime du Camp
»Über Felder und Strände«
  • Meredith May
»Der Honigbus«
  • Ruth Schweikert
»Tage wie Hunde«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • CrispyRob
»CrispyRobs Meine Top 50 Rezepte«
  • Matteo Civaschi

+
Matteo Pavesi
»Großes Kino in 5 Sekunden«
  • Bernd Gieseking
»Gefühlte Dreißig – Ein Hoffnungsbuch für Männer um die Fünfzig«
  • Maike Boom
»Acht Stunden mehr Glück«
  • Anja Rützel
»Lieber allein als gar keine Freunde«

Sachbuch

  • Julia Voss
»Hilma af Klint«
  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Monika Dommann
»Materialfluss«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Tony Judt
»Wenn sich die Fakten ändern«
  • Frank Partnoy

+
Rupert Younger
»Das Aktivisten-Manifest«
  • Olaf L. Müller
»Zu schön, um falsch zu sein«
  • Jana Simon
»Unter Druck«
  • Cornelia Vismann
»Medien der Rechtsprechung«
  • Giorgio Agamben
»Höchste Armut«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Frido Mann

+
Christine Mann
»Es werde Licht«

Unterhaltung

  • Bernd Frenz
»Die Rache der Orks«
  • Lisa Keil
»Hin und nicht weg«
  • Peter Prange
»Am Ende die Hoffnung. Eine Familie in Deutschland«
  • Sabine Weigand
»Die Manufaktur der Düfte«
  • Bernhard Hennen
»Die Chroniken von Azuhr - Der träumende Krieger«
  • Bernd Frenz
»Die Macht der Elfen«
  • Paige Toon
»Wer, wenn nicht du?«
  • Jörg Maurer
»Am Abgrund lässt man gern den Vortritt«
  • Philip K. Dick
»Blade Runner«
  • Viola Shipman
»Weil es dir Glück bringt«
  • Mary Kay Andrews
»Liebe und andere Notlügen«
  • Debra Johnson
»Nur wer den Kopf hebt, sieht die Sonne«

Über Jörg Maurer

Bestseller-Autor Jörg Maurer stammt aus Garmisch-Partenkirchen. Er studierte Germanistik, Anglistik, Theaterwissenschaften und Philosophie und wurde als Autor und Kabarettist mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Agatha-Christie-Krimipreis, dem Ernst-Hoferichter-Preis, dem Publikumskrimipreis MIMI und dem Radio-Bremen-Krimipreis.

Mehr über Jörg MaurerZur Autoren-Webseite

Jörg Maurer
Foto: Gaby Gerster

Video

+
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €