John Dickie Omertà - Die ganze Geschichte der Mafia

Camorra, Cosa Nostra und ´Ndrangheta

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Irmengard Gabler
Omertà - Die ganze Geschichte der Mafia
 

John Dickie Omertà - Die ganze Geschichte der Mafia

Camorra, Cosa Nostra und ´Ndrangheta

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Irmengard Gabler
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

+++Haarsträubendes True Crime: Erstmals die wahre Geschichte der gesamten Mafia mit all ihren Gesichtern – Camorra, Cosa Nostra, 'Ndrangheta. Von Bestsellerautor John Dickie+++

Sie stehen für Korruption, Subventionsbetrug, Menschenhandel, Erpressung und Mord. Jeder dieser Mafiaclans hat seine eigene Geschichte, dunklen Rituale, Grausamkeiten und speziellen Geschäftmethoden. Alle drei haben ihre erbarmungslose Herrschaft international etabliert, die 'Ndrangheta hat Deutschland fest in ihrer Hand.

Den blutigen Werdegang dieser einstmals lokalen Verbrecherorganisationen bis hin zu international kooperierenden Unternehmen erzählt der Bestsellerautor und Historiker John Dickie anhand beeindruckender Recherchen.
Die brutale Wahrheit hinter den Mythen, glänzend erzählt, packender als jeder Krimi.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Taschenbuch

Preis € (D) 12,99 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-596-18227-5
lieferbar

896 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Haarsträubend und erhellend.«
The Times, 12.03.2019

»informativ und spannend«
Peter Bochskanl, Wiener Zeitung, 14.01.2014

»Mit zahlreichen brisanten Einzelfällen angereichert, liest sich das Buch stellenweise wie ein Roman.«
dpa, 12.11.2013

»Dickie ist es […] gelungen, ein Innenbild der Geheimorganisationen zu malen, das sich durch eine ungewöhnliche Differenziertheit und Lebendigkeit auszeichnet.«
Markus Schwering, Kölner Stadt-Anzeiger, 07.11.2013



Buchtipps

Geschichte/ Zeitgeschichte

  • Isabelle Merle

+
Hermann Mückler

+
Eric Wittersheim
»Neue Fischer Weltgeschichte. Band 15«
  • Carol Leonnig

+
Philip Rucker
»Trump gegen die Demokratie – »A Very Stable Genius««
  • Daron Acemoglu

+
James A. Robinson
»Gleichgewicht der Macht«
  • Willibald Steinmetz
»Neue Fischer Weltgeschichte. Band 6«
  • Malte Fuhrmann
»Konstantinopel – Istanbul«
  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Daniel Immerwahr
»Das heimliche Imperium«
  • Philippe Sands
»Rückkehr nach Lemberg«
  • Jared Diamond
»Krise«
  • Liao Yiwu
»Herr Wang, der Mann, der vor den Panzern stand«
  • Bernard E. Harcourt
»Gegenrevolution«
  • Frank Partnoy

+
Rupert Younger
»Das Aktivisten-Manifest«

Über John Dickie

John Dickie ist Historiker und Journalist. Er lehrt Romanistik am University College in London und hat zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte und Kultur Italiens verfasst. Sein Buch ›Cosa Nostra. Die Geschichte der Mafia‹ war ein internationaler Bestseller. 2005 wurde er vom Staatspräsidenten der italienischen Republik zum Commendatore dell’Ordine della Stella della Solidarietà Italiana ernannt.

Mehr über John DickieZur Autoren-Webseite

John Dickie
Foto: Poppy Berry

Video

+
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €