Kathrin Röggla Niemand lacht rückwärts

Niemand lacht rückwärts
 

Kathrin Röggla Niemand lacht rückwärts

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Kathrin Röggla erzählt mit lakonischem Witz von unserem Leben und dem, was es sein könnte. Sie beleuchtet scharf unsere alltäglichen Sehnsüchte, Verwirrungen und Illusionen. Wortgewaltig arrangiert sie Großstadtszenarien, die unsere Gegenwart glasklar widerspiegeln.



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 7,90 | € (A) 8,20
ISBN: 978-3-596-15132-5
lieferbar

160 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (dtspr.)

  • Arnold Stadler
»Rauschzeit«
  • Thomas Mann
»Joseph und seine Brüder II«
  • Thomas Mann
»Joseph und seine Brüder I«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • Thomas Hürlimann
»Heimkehr«
  • Heinrich Mann
»Eugénie oder die Bürgerzeit«
  • Ulrich Tukur
»Der Ursprung der Welt«
  • Peter Stamm
»Marcia aus Vermont«
  • Ilija Trojanow
»EisTau«
  • Theodor Fontane
»Effi Briest«
  • Theodor Fontane
»Effi Briest«
  • Dieter Kühn
»Clara Schumann, Klavier«

Über Kathrin Röggla

Kathrin Röggla, geboren 1971 in Salzburg, lebt in Berlin. Sie arbeitet als Prosa- und Theaterautorin und entwickelt Radiostücke. Für ihre Bücher erhielt sie zahlreiche Preise, darunter den Italo-Svevo-Preis, den Anton-Wildgans-Preis und den Arthur-Schnitzler-Preis; ›wir schlafen nicht‹ wurde mit dem Preis der SWR-Bestenliste und dem Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch ausgezeichnet. Sie veröffentlichte unter anderem die ...

Mehr über Kathrin RögglaZur Autoren-Webseite

Kathrin Röggla
Foto: Jürgen Bauer

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €