Marliese Arold Illustriert von: Naeko Walter Die Glücksponys – Das falsche Einhorn

Die Glücksponys – Das falsche Einhorn
 

Marliese Arold Illustriert von: Naeko Walter Die Glücksponys – Das falsche Einhorn

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Mit Galopp und Einhorn ins Abenteuer
Lia ist ganz aus dem Häuschen: In der Nähe von Einbergen wurde ein Einhorn gesichtet. Sogar die Zeitung berichtet darüber. Heimlich schlicht sich LIa mit ihren Freundinnen nachts in den Wald. Und tatsächlich: Mitten auf einer Lichtung steht ein Einhorn! Als sie ihm folgen, entdecken sie jedoch, dass es ein wunderschönes weißes Pony ist – mit einem Horn aus Pappe! Wer hat sich das nur ausgedacht? Zusammen mit den Glücksponys werden Lia und ihre Freundinnen zu großen Einhorndetektivinnen.
Mit vielen fröhlichen Bildern von Naeko Walter
Alle Bänder der Serie »Die Glücksponys«:
Band 1: Ein Wunsch geht in Erfüllung
Band 2: Eine große Überraschung
Band 3: Kleines Fohlen in Not
Band 4: Das falsche Einhorn
»Die Glücksponys« sind bei Antolin gelistet.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover

Preis € (D) 9,00 | € (A) 9,30
ISBN: 978-3-7373-4154-7
lieferbar

144 Seiten, gebunden
FISCHER KJB
Ab 8 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Ab 8 Jahren

  • Jack Guichard
»Das wundersame Leben der Bienen«
  • Tanya Stewner
»Liliane Susewind – Meine lustigsten Tierwitze«
  • Anne Kostrzewa
»Geburtstag, Karneval & Lichterfest - So feiert man Feste anderswo«
  • Meg Rosoff
»Ferien für alle Felle«
  • Lachdi Schief
»Warum surfen Elefanten nicht gerne im Internet? Die besten Witze über Internet & Co«
  • Nelly Möhle
»Der Zaubergarten – Überraschungen haben Fell«
  • Britta Sabbag
»Magic Marta und der Wunderkater – Katzenkonzert«
  • Christine Nöstlinger
»Die Geschichten von der Geschichte vom Pinguin«
  • Fee Krämer
»Jette erst recht. Einzig echte Freunde«
  • »Das große Tierlexikon für Kinder«
  • Sheridan Winn
»Vier zauberhafte Schwestern - Sonderausgabe mit Filmfotos«
  • Meg Rosoff
»Glück für alle Felle«

Über Marliese Arold

Marliese Arold wurde 1958 in Erlenbach am Main geboren und hat als Kind viele Stunden auf dem Rücken von Pferden verbracht. Später studierte sie Bibliothekswesen in Stuttgart und arbeitet seit 1983 als Schriftstellerin. Seit langer Zeit lebt sie mit ihrer Familie wieder in Erlenbach.

Mehr über Marliese AroldZur Autoren-Webseite

Marliese Arold
© privat

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €