Nina Schmidt Bis einer heult

Bis einer heult
 

Nina Schmidt Bis einer heult

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Die 34-jährige Antonia wohnt seit ein paar Monaten mit ihrem Freund Lukas zusammen. Eigentlich läuft alles gut: Lukas kann zum Beispiel unfallfrei eine Waschmaschine bedienen und weiß, dass es sich bei einem »o.b.« nicht immer um den Oberbürgermeister handelt. Aber nach und nach zieht ein neuer Mitbewohner ein: Kollege Alltag, der sich in den sowieso schon beengten Wohnverhältnissen der beiden ziemlich breit macht. Statt Liebesbriefen gibt es Einkaufslisten und statt wilder Sexorgien nette Fernsehabende. Überhaupt, irgendwie ist das Leben zum Stillstand gekommen, und Antonia gerät in eine Art »Drittel-Life-Krise«. Ausgerechnet da taucht die Exfreundin von Lukas plötzlich auf und wirbelt die Beziehung der beiden kräftig durcheinander.

»Das Buch ist wie ein ›Zoch‹ durch die Gemeinde Köln, bei dem man mit seiner besten Freundin und viel Kölsch alle Absurditäten des Liebeslebens diskutiert. Ein großer Spaß, aber ohne Kater.«
Annette Frier



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

E-Book

Preis € (D) 7,99
ISBN: 978-3-10-400834-9
lieferbar

256 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Unterhaltung

  • Debra Johnson
»Von A wie allein bis Z für zusammen«
  • Walid Nakschbandi
»Du und ich – Die Geschichte einer Freundschaft«
  • Lisa Keil
»Auf und mehr davon«
  • Simon Stålenhag
»Things from the Flood«
  • Barbara Wood
»Rote Sonne, schwarzes Land«
  • Orkun Ertener
»Was bisher geschah (und was niemals geschehen darf)«
  • Claudia Kaufmann
»Das Fräulein mit dem karierten Koffer«
  • Virginie Grimaldi
»Der Duft des Glücks ist stärker, wenn es regnet«
  • Catharina Ingelman-Sundberg
»Rente ist Blech, Klauen ist Gold«
  • Alexander Osang
»Die Leben der Elena Silber«
  • Barbara Wood
»Traumzeit«
  • Sabine Weigand
»Die englische Fürstin«

Über Nina Schmidt

Nina Schmidt, 1971 in Krefeld geboren, studierte Kommunikationswissenschaften in Essen und arbeitete danach als Presseredakteurin beim Fernsehen. Im Jahr 2007 erschien ihr Debüt ›Bis einer heult‹ (Fischer Taschenbuch Bd. 17429), der zweite Roman heißt ›Abgebrezelt‹ (Bd. 18474). Nina Schmidt lebt seit über zehn Jahren in ihrer Wahlheimat Köln.

Mehr über Nina Schmidt

Nina Schmidt
Foto: Melanie Grande

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €