Otto F. Best Handbuch literarischer Fachbegriffe

Definitionen und Beispiele

Handbuch literarischer Fachbegriffe
 

Otto F. Best Handbuch literarischer Fachbegriffe

Definitionen und Beispiele

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Diese Neubearbeitung des bewährten Wörterbuchs literarischer Fachbegriffe umfaßt die wichtigsten Termini der Stilistik, Metrik, Grammatik sowie Epochen- und Gattungsbezeichnungen. Im Gegensatz jedoch zu den üblichen Sachwörterbüchern der Literatur beschränkt es sich nicht auf Definitionen, sondern legt das Schwergewicht auf das erläuternde Beispiel. Indem sich Begriffsbezeichnung und praktisches Beispiel gegenseitig erhellen, wird der Unsicherheitsfaktor, der zwischen Theorie und Praxis, Beschreibung und Anwendung liegt, auf ein Minimum verringert. Als Handbuch, dem das Wesentliche mehr gilt als verwirrende Allseitigkeit, dient es mit seinen angewandten Definitionen nicht nur der kurzen und zuverlässigen Einführung in die Begriffssprache der Literaturwissenschaft, sondern auch als Nachschlagewerk für Fachleute und Laien.



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 13,95 | € (A) 14,40
ISBN: 978-3-596-11958-5
lieferbar

624 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Nachschlagewerke, Jahrbücher, Lexika

  • »UNICEF-Report 2016«
  • »Globale Trends 2015«
  • »Der neue Fischer Weltalmanach Chronik Deutschland 1949-2014«
  • »Globale Trends 2013«
  • »Der Fischer Weltalmanach Länderatlas«
  • Alva Gehrmann

+
Sandra Müller
»Der Fischer Weltalmanach für Kinder«
  • »Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt«
  • »Der Fischer Weltalmanach Länderatlas«
  • Hans Fenske

+
Dieter Mertens

+
Wolfgang Reinhard

+
Klaus Rosen
»Geschichte der politischen Ideen«
  • Erich Bulitta

+
Hildegard Bulitta
»Wörterbuch der Synonyme und Antonyme«

Sachbuch

  • Carol Bolt
»Liebe. Das Buch der Antworten«
  • Christopher Bird

+
Peter Tompkins
»Das geheime Leben der Pflanzen«
  • Katharina Schmidt
»Das 'F' in Montag steht für Freude«
  • Anja Rützel
»Saturday Night Biber«
  • Katharina Schmidt
»Entspannt reisen - Mein Ausmalbuch für den Urlaub«
  • Chantal Louis
»Ommas Glück«
  • Wolfgang Schivelbusch
»Das verzehrende Leben der Dinge«
  • Bernd Stiegler
»Reisender Stillstand«
  • Thomas Hauschild
»Weihnachtsmann«
  • Maren Kruth
»Winterzauber«
  • Dominic Wilcox
»Tassenventilator und andere absolut verrückte Weltverbesserungen«
  • Eckstein
»Eckstein - Um die Ecke gedacht 22«

Über Otto F. Best

Otto F. Best, Dr. phil., Jahrgang 1929, studierte Germanistik, Romanistik und Philosophie. Langjährige Arbeit als Verlagslektor, von 1968 bis 1996 Professor für Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft an der University of Maryland, USA.

Mehr über Otto F. Best

Otto F. Best
© Walter Breitinger

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €